Bestellstopp / Produktionsunterbrechung und oder Auslieferungsstop durch einen möglichen BREXIT?

  • Hier können wir über das Thema sprechen:



    Hoffen wir auf eine vernünftige Regelung...

  • die offizielle Rückmeldung seitens Toyota Deutschland:


    "Leider muss ich bestätigen, dass am 9. September die Bestellmöglichkeit vorrübergehend geschlossen wurde. [...] Der Bestellstop wurde eingelegt, um die Lieferung gewährleisten zu können."


    Bzgl. Verzögerungen kann keine Aussage gemacht werden.

    Man wird sehen... :rolleyes:

  • Sicher ist leider nichts; Toyota Deutschland kommuniziert immer im Konjunktiv. Aber es handelt sich um eine persönliche Rückmeldung seitens Toyota Deutschland.


    Wir hatten am 6.9. bestellt. Ich hoffe das unverbindliche Auslieferungsdatum Nov/Dez zählt und ist ernst gemeint...


    Dämlich das Ganze... X(

  • Mein Verkäufer sagte mir gestern bei der Wagenübergabe, dass Bestellungen vor dem 09.09.2019 wohl noch normal eingeplant werden, nach dem 09.09.2019 aber ein Bestellstop auf Grund des Brexits ausgerufen wurde.

    Zudem würden die Fahrzeuge, die kurz vor dem 09.09.2019 bestellt wurden, auf Grund einer neuen Steuer in England ca. 1.200€ teurer werden.


    Gruß TomS

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Navi

  • Guten Tag,

    die Header ist etwas ungenau. Der Corolla wird doch aus der Türkei geliefert. bei einem Brexit sollten nur der Auris und der Avensis betroffen sein.


    https://www.toyota.de/ueber/toyota-in-europa.json

    Hier scheint die Grafik noch nicht den aktuellen Stand wiederzugeben.

    Der neue Corolla wird definitiv in England gebaut (Deeside/ Burnaston).

    Der Auris wird nicht mehr gebaut und die Fertigungslinien in UK sind auf den neuen Corolla umgestellt.


    Gruß TomS

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Navi