Beiträge von Benny_Denny

    genau, das ist doch sicherlich nur ein versehen das hier das Logo nicht ordentlich aufgedruckt wurde. Auch das die RoHS Kennzeichnung falsch geschrieben wurde, auch sicherlich nur ein Missverständnis. Axel weis doch 100% das es sich um ein original geprüften Artikel handelt. Auch ohne Zertifikate. Hatte er doch selbst überprüft und bestätigt. Der überaus günstige Preis und das es aus China kommt, ist natürlich auch kein Hinweis darauf. Das ist doch wohl klar. :thumbup:

    Ich kann dich beruhigen. Der Energie Verbrauch kommt eher von dem zwei Hochton Pipern.

    Die Platten an sich können keine Energie verbrauchen. Erst bei Kontakt „fließt“ hier Strom.

    Stromverbrauch ist mit 0.4mA angegeben. Das macht bei einem 45Ah Akku 12 Jahre Betriebszeit.

    Richtig gelesen zwölf.:)


    Nochmal einen Nachtrag. Das bekannte System was auch Toyota verbaut gibt es hat mit Bordnetz und extra für Hybrid und EV Fahrzeuge mit Knopfzellen. Der Stromverbrauch ist bei beiden Systemen identisch. Es liegt auch eher an der einfachen Installation und der Vermeidung von Beeinträchtigungen des Bordnetz warum man zur Batterieversion greift. Sorge um den Stromverbrauch ist jedenfalls unbegründet.

    Ich bin bei 2 Inspektion und 30Tkm bei Summe um die 450€, mit 2 weiteren und 60Tkm bei 1000€ Gesamtkosten natürlich inklusive Material und Hybridcheck. Die teurere Inspektion kommen ja erst bei 90Tkm.


    Es kommt natürlich auf die Laufleistung und Anzahl der Inspektion pro Jahr an.

    Aber bei 2200€ klingt das eher für eine Laufleistung von 30Tkm im Jahr, also 8 Inspektion.

    Dann würde das hinkommen.


    Thema Verschleiß. Hat der Corolla neben den Bremsen überhaupt Verschleißteile?

    Und kommt mir nicht mit Scheibenwischerblätter. ;)

    Auf die schnelle ist mir nichts großartiges bekannt was das sein könnte?

    Moin.


    was brauchst Du mehr als das CE? Und ROHS-Konform ist ein Blei-Akku bestimmt nicht...


    Axel

    Wenn Du wüstes? Oder nicht?

    Hatte das so verstanden, das es kein Blei-Akku wäre.


    Was soll’s. Da eh immer gleich alles zerredet wird, ist mir das nun auch egal.

    Der Gedanke das man nur helfen möchte, ist natürlich völlig abwegig.

    Im Endeffekt ist jeder für sich selbst verantwortlich.


    :)

    Die Idee einen Lithium Akku zu verbauen ist sicherlich eine gute Alternative.

    Gefällt mir. Hat der Akku (meiner Meinung nach) gültige Prüfzeichen?
    (zumindest laut den Bilder der Webseite) sieht das komisch aus.

    Ich hoffe es passiert dir nie etwas damit….


    P.S. Ich hatte nun noch mal geschaut. Bestimmt ein Darstellungsproblem auf der Seite?

    Die notwendigen Zertifikate lagen sicherlich bei. :)

    die „Öse“ liegt bei mir im Reifenreparaturset bei.

    Hinten gibt es ein kleines Quadrat was abgenommen werden muss und

    die Öse eingeschraubt wird. Sollte im Handbuch stehen.


    Beim Abschleppen der Hinweis nicht unbedingt übers Seil fahren,

    und der Hintermann auf Bremsen achten. Kollisiongefahr.

    die Befestigung (diese Kunststoff Bolzen) sind ja vorhanden, schaut mal auf euren Motor.

    Sieht man als Gegenstück bei der Abdeckung (Foto Rückseite).


    Einer ist beim Öldeckel (oder 710er Deckel), einer über den Zündkerzen einer in der Mitte.


    Ich denke aber das die Abdeckung nur fehlt, da diese an die Matte stößt.

    Der Abstand zur Motorhaube mit Matte ist zu gering.

    Vielleicht ist beim Lexus mehr Platz?

    mmh ein workaround wäre es die CD mit seinen X Dateien zu einer einzelne Datei zusammenzuführen

    Dann solle es gehen. Sonst weis der Player halt nicht das er ohne Pause spielen soll.


    Hörbücher sind auch oft nur eine Datei.


    P.S. die Frage ist wirklich, gibt es jetzt in jeder einzelnen Datei ein Fader, "leere Frames" oder Lücken?

    oder macht der Player zwischen jeder Datei einfach eine lade Pause.

    Das wird man nicht weg bekommen, wie sollte sowas gehen?