Ladezustand Hybrid Akku

  • Hoi Zusammen! :)


    Ich hatte zuvor ein 2017 Yaris Hybrid! Dieser Akku konnte ich fasst leer fahren im EV Modus bis zu einem Balken, bis der Bordcomputer "Akku schwach" anzeigte und der Motor zu laden beginnt!


    Beim Corolla kommt die Meldung schon, wenn 3 Balken noch anzeigen (1/3 leer). ich finde das auch wenn der Akku 3/4 voll ist, die ladung aufhöhrt und der Motor aus geht. Dies ist noch logischer, wenn mann eine längere Berabfahrt vor sich hat, dass der Akku nicht zu schnell voll wird. Aber ich denke mann könnte noch locker 2-3km im EV Modus fahren und den Akku mehr leer fahren könnte und die Kapazität mehr ausschöpfen könnte damit. :/:/

  • Hi Ronnie,


    Ich habe irgendwo mal gelesen, dass mit dem geringeren Entlade- und Ladefenster (beim Cotolla, mind. 30% und wohl höchstens 80%) die Haltbarkeit des Akkus erhöht werden soll. So etwas kenne ich auch schon von anderen Akkus wie z. B. beim Smartphone.


    Zumindest erscheint mir diese Erklärung plausibel und bin ich feoh, wenn der Akkulaufzeit lange hält.


    Gruß

    Dieter

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, Cosmic-Silber-Metallic mit Navi, MM17

  • ja das stimmt - allerdings müssen wir unterscheiden was für die Batterie tatsächlich 0-100% sind und was für den Kunden als 0-100% angezeigt wird...

    Dies unterscheidet sich bei den meisten elektronischen Geräten teils deutlich (brutto/netto Kapazitäten)

    Ich hatte des öfteren bereits eine fast volle Akkuanzeige und auch eine fast leere.

    Denke, dass die aktuelle Witterung das tatsächliche Fenster und den Verbrauch stark beeinflusst.


    VG! 8)

  • Ich schaue mir immer mal wieder mit Hilfe der Android App Hybrid Assistant auch den Ladezustand des Akkus meines Corrola's an, der über die OBD-Schnittstelle und meinen OBDLink LX Bluetooth Stecker ausgelesen wird. Da bin ich bisher nicht unter 30% gefallen. Spätestens dann springt bei mir der Verbrenner an und lädt auch wieder den Akku. Und irgendwo bei 70 bis 80% lädt sich beim Bergabfahren durch Bremsen (Rekulpieren) auch der Akku nicht mehr weiter bei mir auf.

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, Cosmic-Silber-Metallic mit Navi, MM17

  • Bei der Bergabfahrt von der Rossfeldstraße (1000hm am Stück) war mein Akku Lt. Anzeige auf etwa der halben Strecke 100% voll.


    Was würden Dir 2-3km mehr im ev-Mode bringen, wenn die Ladung dann doch wieder aus dem Verbrenner kommt?

    Überhaupt finde ich den (manuellen) ev-Mode recht sinnfrei, wenn bei 40 km/h die Meldung kommt, dass der Geschwindigkeitsbereich überschritten wurde...

    Corolla TS 2.0 Hybrid Lounge manhattangrau

  • Haalo zusammen

    ich habe meinen Corolla jetzt seit 1.7.

    Ich fahre zur Zeit keine Langstrecken maximal 50 km am Stück. Die EV Batterie lädt sich maximal 50-60 % auf. Ist das normal ? Wie bekomme ich sie voll geladen oder ist es relativ egal wie voll sie ist ?

    Er schafft es aber trotzdem 50 - 60 % elekrisch zu fahren.


    LG

    Stefan

    Corolla Hybrid 2.0 HB 2019

    Lounge Rot/Schwarz, Navi, AHK

    Bestellt : 29.05.2020

    Lieferung 01.07.2020

  • ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass es nicht gewollt ist die Batterie vollzuladen.

    So soll die Lebensdauer erhöht werden.

    Avensis T25 mit aufgeladenem D-CAT -> 07.2006 - 13.04.2020

    Corolla TS GR Sport, Manhattangrau metallic, PaDa + Navi

    bestellt: 03.03.2020 -> 1. Termin 14.05.2020 -> 2. Termin: 27.07.2020

    beim Händler angekommen: 22.07.2020 -> Zugelassen + Übergabe: 03.08.2020

  • völlig normal... was bringt such eine randvolle Batterie... diese soll möglichst oft ge- und wieder entladen werden... 50-60% Ladezustand sind hierfür optimal... es kann jederzeit geladen als auch entladen werden... so ist das System effizient... nur bei langen Bergabfahrten können höhere Ladezustände erreicht werden... und nur dort macht es Sinn!


    VG! 8)

  • Weitere Voraussetzung zumindest im Winter wäre noch, dass die Lüftung aus ist.

    Sobald die Klimaanlage Wärme benötigt, startet der Motor.

    Das hilft auch nur, wenn der Corolla schon warm ist. Ab einer gewissen Umgebungstemperstur startet immer der Motor, um auf Temperatur zu kommen (Kat, Motoröl und Co)


    Was mir auch aufällt: Mein Auris hatte noch die Nickel Batterie. Mein 1,8er Corolla die neue Lithium. Die wrid viel häufiger genutzt, oder aber die Kennfelder wurden stark verändert.


    Toyota beherrscht schon seit Jahren seine Hybridtechnik. Die Batterien werden nie voll und nie Tiefenentleert. Daher gibt es so gut wie selten Ausfälle.

    Für den Prius gab es mal eine Firma, die ein "Zusatzpack" im Kofferraum verbaut hat (2015). Machte aber nicht wirklich sinn, da ja kein Plugin-Hybrid und damit der Elektromotor nicht so stark war.

  • Hallo Stefan ,


    das passt schon ; habe am Anfang auch so gedacht ; und dann eines tages habe garnicht drauf geachtet wie "hybridisch" ich fahre ,und schau da - die Betterie war nach kurze Strecke (5km-keine Bergabfahrt ) fast Voll !! Ich denke der Wagen passt sich irgendwie Deine Fahrweise an ... so hab das auch irgendwo gelesen :)?(

    Liegt auch an der Aussentemperatur .. und nicht nur warm oder kalt !! Batterie mag z.B. keine so grosse Hitze oder wenn es feucht ist bzw.regnet !!

    Da brauch der länger bis die richtige betriebstemperatur erreicht ist ... so hab ich das wahr genommen , zumindest bis jetzt .. hab erst 1000km. drauf 8o


    Gruss aus Bayern.


    2.0 Lounge HB 03.2020

  • Liegt auch an der Aussentemperatur .. und nicht nur warm oder kalt !! Batterie mag z.B. keine so grosse Hitze oder wenn es feucht ist bzw.regnet !!

    Das Problem mit Temperaturschwankungen hatte ich beim Auris sehr häufig im Sommer bei hohen Temperaturen.

    In der Stadt los bei 30 Grad, im Gebirge bei 24 Grad. Bis zum Stop mit vollem Akku und aktiven Verbrenner, da Akku randvoll.

    Wenn ich dann nach einer Pause von 20 min weiter wollte, startete der Akkulüfter auf volle Leistung und der Wagen hatte keine Systemleistung. Nur noch den Verbrenner.

    Dank OBD und HybridAPP hatte ich auch die Erklärung: Akku wurde bis zum Schluß geladen, da aber nach Zündung aus keine Kühlung stattfand, ist die Temp des Akkus hochgegangen.

    Nach 10min fahrt hatte ich dann immer wieder volle Leistung.

    Mit dem Corolla hatte ich dieses Phänomen bis jetzt nicht.


    Bitte auch die Verbraucher nicht vergessen, die mit laufen. Die Klima ist elektrisch!


    @ Stefan: versuch mal eine Talfahrt mit Tempomat, da sollte dann auch die Batterieanzeige im Cockpit alle Balken aufweisen. (Ich brauche bei meiner ca. 5km Gefälle um von 1 auf volle Anzeige zu kommen)

  • ..,..