Motoren Toyota Corolla

  • Motoren:
    "Bei den Japanern war der Diesel immer ein ungeliebtes Stiefkind, beim Vorgänger kaufte man zuletzt ein BMW-Aggregat zu, bevor der Selbstzünder bereits mehr als ein Jahr vor dem Modellwechsel komplett aus dem Programm gestrichen wurde. Für den Corolla wird er nicht mehr reaktiviert. Als Alternative fungiert der markentypische, leistungsverzweigte Vollhybrid, der auch kurzzeitiges rein elektrisches Fahren ermöglicht und den es nun gleich in zwei Ausführungen gibt: mit 90 kW/122 PS und 1,8 Litern Hubraum sowie mit 132 kW/180 PS und 2,0 Litern Hubraum. Letztere dürfte vor allem für Vielfahrer als Dieselalternative taugen, ermöglichen aber maximal ein Tempo von 180 km/h. Beide Hybride sind auf dem Papier und in der Praxis sehr sparsam, in der Anschaffung aber vergleichsweise teuer – allerdings ist prinzipbedingt ein Automatikgetriebe Serie, das man bei der Konkurrenz extra zahlen müsste. Relativ günstig zu haben ist der Corolla nur mit dem einzigen nicht-elektrifizierten Antrieb, einem 85 kW/115 PS starken 1,2-Liter-Vierzylinderturbo, der durchaus ordentliche Fahrleistungen liefert und den Basispreis um mehrere Tausend Euro auf 21.000 Euro drückt."


    https://www.welt.de/motor/news…atung-Toyota-Corolla.html

  • Zusammengefasst gibt es Stand Juli 2019 folgende Motoren für den Corolla:


    1,2 Liter Turbo Benzinmotor mit 116PS und 6-Gang Schaltgetriebe

    1,8 Liter Benzinmotor im 122PS starken Toyota Synergy Drive Antrieb mit e-CVT Getriebe und den

    2,0 Liter Benzinmotor im 180PS starken Toyota Synergy Drive Antrieb mit e-CVT Getriebe


    Anmerkung #1: Der 1,2 Liter Turbo Benzinmotor ist nur für die "unteren" Modellvarianten ("Corolla", "Comfort" und "Club") erhältlich.

    Anmerkung #2: Die 1,8 Liter und 2,0 Liter Motoren sind vermutlich Langhuber*, arbeiten im sogenannten Atkinson Modus und sind sowohl mit direkter wie auch indirekter Einspritzung ausgestattet.


    Gruß TomS


    * könnte das jemand bitte verifizieren?

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Navi

    3 Mal editiert, zuletzt von TomS2 ()

  • Ab 2021 sind die aktuellen Euro 6d-temp Motoren für Erstzulassungen ja nicht mehr zulässig. Demzufolge muss Toyota im Laufe des Jahres die Umstellung auf "echtes" Euro 6d machen. Weiß jemand, wie kurz vor dem Stichtag Toyota das in der Regel umsetzt?

    Corolla Touring Sports Lounge 2.0 (07/2020)

    SEAT Alhambra 2.0 TDI (10/2015)

  • Das lese ich anders. Der Corolla ist aktuell angegeben mit "EURO 6 AM". Laut https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasnorm entspricht dies "Euro 6d-ISC" und diese Stufe ist nur bis 31.12.2020 erstzulassungsfähig.

    Danach wird Euro 6 AP (Euro 6d-ISC-FCM) benötigt. Meine Frage zielt darauf ab, wann Toyota dies einführt.

    Auf https://www.auto-motor-und-spo…ereits-abgasnorm-euro-6d/ sieht man auch, dass Toyota hier noch nicht aktuell ist.

    Schöne Grüße,

    S.

    Corolla Touring Sports Lounge 2.0 (07/2020)

    SEAT Alhambra 2.0 TDI (10/2015)

  • ..,..