Wireless Carplay + extra USB mit Musik möglich?

  • Hallo, ich habe ja nun seit gestern meinen Corolla und vorher hatte ich schon so einen Wireless Apple Carplay Adapter bestellt, der auch dufte funktioniert und sich sofort verbindet und das Navi usw läuft extrem flüssig. Soweit so gut.

    Nun will ich aber generell auf jeden Fall Musik per USB Stick hören. Da hab ich den alten von meinem vorherigen Fahrzeug angeschlossen und das funktioniert. Aber nicht zeitgleich mit dem Wireless Adapter.

    Angeschlossen habe ich das alles per 3-fach HUB vorne am USB Stecker.


    Nun die Frage: Geht es einfach nicht, dass ich eben die geliebte Wireless Lösung nutze, damit das Navi immer schön läuft, wenn ich fahre und gleichzeitig noch einen USB Stecker nutze für die Musik?

    Bin ich wirklich gezwungen die Version entweder oder zu nutzen? Denn ich will auf keinen Fall Musik über das Handy abspielen, das war noch nie mein Ding und ich habe auch nur die 128GB Speicher Version vom iPhone 15 und da geht nicht viel drauf und mein Datenvolumen ist auch mit 4GB im Monat recht begrenzt.

    Hab ich also Pech, was das angeht, oder gibt es da Lösungen?

    Toyota Corolla HB 1.8l Hybrid CVT EZ 02/2020 Team D

    - Mini Carplay Wireless Adapter von CLUHERTVY

    - im Moment 7mm Distanzscheiben an der HA // original 17" Alufelgen

  • Ja das scheint zu stimmen.

    Ich bin gerade zur Arbeit gefahren und nutze jetzt Spotify und Youtube Music weil ich eh Youtube Premium hab

    Toyota Corolla HB 1.8l Hybrid CVT EZ 02/2020 Team D

    - Mini Carplay Wireless Adapter von CLUHERTVY

    - im Moment 7mm Distanzscheiben an der HA // original 17" Alufelgen

  • Ja, das geht leider nicht. Ich bin auch immer am umstecken, wenn die Kinder ihre Hörbücher hören wollen. Ich kann eigentlich damit leben...

    Corolla 2.0 TS Lounge seit 2019 nach 12 Jahren Auris I Diesel mit 325Tkm


    Meine Modifikationen am Corolla: TPMS Druckmodul, LED Kennzeichenbeleuchtung, Volumen Wischwassertank vergrößert, Ambiente Fußraumbeleuchtung, Ambiente Türgriffbeleuchtung, Apple Carplay Wireless, Lauflicht Spiegelblinker, Hella Doppelhupe, FitCamX Clone Dashcam

  • Naja ich habe mich dann heute doch recht schnell umgewöhnt, weil ich einfach den Wireless Carplay Adapter nutzen will. Das Teil für knapp 30 EUR ist richtig gut, ich bin überrascht. Dann muss ich mich reinfuchsen, dass ich gute Playlists zusammenstelle und eben damit leben. 3 Monate kostenlos spotify für den Anfang und dann kann ich auch danach mein Youtube Premium nutzen. Das geht dann schon.

    Toyota Corolla HB 1.8l Hybrid CVT EZ 02/2020 Team D

    - Mini Carplay Wireless Adapter von CLUHERTVY

    - im Moment 7mm Distanzscheiben an der HA // original 17" Alufelgen

  • Weiss man eigentlich was direkt am Radio fuer Anschluesse verfuegbar sind? Wirklich nur 1x USB oder wurde nur ein Anschluss nach vorne gelegt? Der Anschluss in der Armlehne wird ja vermutlich wegen reiner Ladefaehigkeit nicht vom Radio kommen.

  • Ja, das geht leider nicht. Ich bin auch immer am umstecken, wenn die Kinder ihre Hörbücher hören wollen. Ich kann eigentlich damit leben...

    Bei längeren Fahrten bekommen bei uns die Kinder ein Tablet mit offline Spotify nach hinten. Da können sie Musik/ Hörspiele mit Kopfhörern hören. Und die beiden müssen sich einigen, da nur ein Tablet. Das klappt gut, denn wenn es Streit gibt packen wir das Tablet ein :)

    Corolla TS 2.0 GR Black Edition [EZ 01/22] mit H&R Tieferlegung 35mm.

  • Naja ich habe mich dann heute doch recht schnell umgewöhnt, weil ich einfach den Wireless Carplay Adapter nutzen will. Das Teil für knapp 30 EUR ist richtig gut, ich bin überrascht. Dann muss ich mich reinfuchsen, dass ich gute Playlists zusammenstelle und eben damit leben. 3 Monate kostenlos spotify für den Anfang und dann kann ich auch danach mein Youtube Premium nutzen. Das geht dann schon.

    Da gewöhnt man sich tatsächlich dran. Vor dem Swace war ich auch Verfechter meines 256GB USB Sticks und wollte nichts anderes haben. Inzwischen nutze ich nur noch Spotify und das, was Spotify nicht hat, habe ich als offline Songs in Spotify importiert und direkt auf dem Handyspeicher.

  • Na Spotify ist kostenpflichtig, da hab ich jetzt 3 Monate umsonst, danach 11 EUR. Da kann ich dann lieber gleich Youtube Music nutzen, weil ich da eh 12,99 im Monat abdrücke für die Premium Version. Die beiden funktionieren ja ohnehin ziemlich gleich.

    Ich lade alle Playlisten zuhause im WLAN runter, damit mein Handy nicht so viele Daten verbraucht. Das klappt bisher. Trotzdem ist es nicht perfekt, weil man da ewig viel am Handy klebt und alles zusammenstellen muss. Das nervt schon ein bisschen.

    Toyota Corolla HB 1.8l Hybrid CVT EZ 02/2020 Team D

    - Mini Carplay Wireless Adapter von CLUHERTVY

    - im Moment 7mm Distanzscheiben an der HA // original 17" Alufelgen

  • Ja Spotify ist kostenpflichtig, aber für mich persönlich das Geld wert. YouTube Premium habe ich auch, bin aber mit dem YouTube Music nie warm geworden und da ich den Vertrag damals über Argentinien gemacht habe, kostet mich YouTube auch nur knapp 3€ für den Familienaccount im Monat, deswegen tut mir das nicht so weh. Aber klar, alles voll zu zahlen würde ich auch nicht machen und mich für eins entscheiden.