Erste Fahreindrücke und Fragen zu meinem Corolla

  • Liebes Forum,


    Seit einer Woche und mittlerweile 350 km bewege ich meinen neuen Corolla Lounge. Und als ich heute beim ca. 50 km langen Ausflug mit Anteilen von Stadt, Land und Autobahn einen Durchschnittsverbrauch von 4,7 l angezeigt bekam, war die Freude groß!


    Aber ich habe auch einige Fragen:

    1.) Der Händler hat leider Motoröl 5W30 eingefüllt und nicht 0W16. Der Verkäufer hörte es wohl zum ersten Mal, dass in der Bedienungsanleitung von 0W16 die Rede ist. Er wird die Werkstadt informieren und mir wieder Bescheid geben, weshalb anderes Öl eingefüllt wurde. Bin mal gespannt auf die Antwort…

    2.) Ich vermisse eine automatische Zentralverriegelung während der Fahrt - zumindest habe ich noch nichts dergleichen in den Konfigurationen gefunden. Gibt es das tatsächlich nicht und bedeutet das dann, dass alle Türen jederzeit geöffnet sind, sofern die Fernbedienung so programmiert ist, alle Türen beim Entriegeln zu öffnen?

    3.) Ich habe ein großes Problem mit Android Auto: das Ding läuft zwar für sich genommen sehr gut, aber wenn sich ein weiteres Telefon mit der Multimediaeinheit koppelt, wird dieses lediglich grau im Display angezeigt. Das heißt, dass in meinem Fall nur das Telefon mit Android Auto aktiv ist und alle anderen Telefone nicht verbunden sind. Und wenn sie bis dato verbunden waren, werden sie, sobald die USB-Verbindung zu Android Auto steht, rausgeschmissen. Kennt jemand dieses Phänomen?

    4.) Hatte eine Woche vor der Fahrzeugübergabe meine Wünsche hinsichtlich Händlereinstellungen mitgeteilt. Grundlage war die tolle Liste von TomS2. Unter anderem hatte ich gewünscht, dass der Warnsummer für offene Türen deaktiviert wird. Bei der Fahrzeugübergabe hieß es, dass der Techniker die Deaktivierung nicht hingekriegt hätte. Hm…

    5.) Mir gefällt am besten die Tachoeinstellung digital + Aber leider lassen sich wohl der linke und rechte Bereich nicht individuell konfigurieren. Links befindet sich ja die Reichweite, rechts die Uhr. Schick wäre es, wenn man aus einem Menü wählen könnte, so wie der mittlere Bereich ja auch individuell konfigurierbar ist.

    6.) Mit dem JLB-Soundsystem bin ich wirklich zufrieden. Ich komme von einem vier Jahre alten VW Passat mit sehr guter Ausstattung, unter anderem einem Soundsystem mit 10 Lautsprechern und 300 W und finde, dass das JLB ebenbürtig ist.


    Soviel fürs Erste.

    Ich freue mich, für das Auto ein lebendiges Forum gefunden zu haben und bin gespannt, ob der eine oder andere den passenden Tipp für die oben beschriebenen Problemchen kennt.

  • hallo. Warum wurde das Öl gewechselt? Oder ist dein neuer Lounge schon ein Jahr alt? Mit der Zentralverriegelung kannst du im Radio Menü einstellen ob nur Fahrertür oder alle Türen entriegelt werden sollen. Ein Anti-Hijack-System gibt es nicht, du kannst aber jederzeit den Knopf in der Tür drücken. Beim digital+ kannst du leider die Äußeren Ringe nicht ändern. Das steht auf auf meiner Wünsche Liste ;)

  • Das ist taurig, das der Händler noch nicht einmal halbwegs das Fahrzeug kennt. In der Anleitung steht ganz klar, das Toyota von Werk aus 0W16 einfüllt und das dieses Öl bevorzugt zu verwenden ist.


    Auch das einfache Einstellungen, die man einfach im Handbuch nachlesen kann vom Händler bzw. dessen Werkstatt wegen unwissenheit nicht durchgeführt werden sprechen nicht gerade für diese Werkstatt.

    An deiner Stelle würde ich mir eine andere Toyota Werkstatt suchen, für die künftigen Inspektionen auf jeden fall. Auf einen Austausch des Öls würde ich definitiv bestehen, mal ganz davon abgesehen, das es völlig unnötig ist nach 350Km oder gar bei Abholung das Öl zu wechseln !


    Die Händler tun übrigens meist nur so, als wenn sie nicht wissen würden, das da 0W16 reingehört, alternativ 0W20. Die Wahrheit ist, das 5W30 viel günstiger ist und das in jeder Werkstatt auf Lager ist, während 0W16 schon eher "exotisch" sind ! Der Händler wollte hier vermutlich einfach nur Geld sparen !

  • Danke für eure Antworten!

    @GlofinHL: Vielleicht hatte ich mich wegen des Öls etwas unklar ausgedrückt. Es wurde noch kein Ölwechsel vorgenommen. Ich dachte, die Ersteinfüllung wird auch von der Werkstatt vorgenommen, ist aber ja unlogisch, denn das Auto (inkl. Motor) wird ja nach Produktionsende getestet. Dazu braucht es ja Öl. Kann also sein, dass vielleicht doch das korrekte Öl drin ist und die Aussage des Verkäufers darauf hindeutet, dass diese Werkstatt bei Inspektionen immer 5W30 verfüllt. Ich warte jetzt erstmal auf die Antwort der Werkstatt...

    @ZehWeh: Eigentlich hat das Autohaus erstmal einen sehr guten Eindruck gemacht. Der erste Eindruck lief aber eben ausschließlich über den Verkäufer...

  • Ich vermisse auch die automatische Zentralverriegelung nach Abfahrt. Gerade mit kleinkinder ist das ohne echt schade.

    Dafür hast du doch die Kindersicherung in den Hecktüren.

    >>> 2019er Corolla 2.0 Hybrid Lounge <> Hatchback <> Mysticschwarz <> MM19 Retrofit mit Navi <> Pano-Dach <> Security System <<<

  • Bei meinem vorigen VW Passat konnte man auch bei automatischer Verriegelung nach Fahrtbeginn von innen immer die Türen öffnen. Ist das wohl bei anderen Herstellern so gelöst, dass dann die hinteren Türen nicht mehr von innen zu öffnen sind?

  • Meine Kleine spielt gerne mit diesem Schalter und fragt: "Papa, was ist das?"

    Eine automatische Zentralverrieglung finde ich die bessere Lösung.

    Mit welchem Knopf spielt er rum? Eigentlich ist mit der Kindersicherung doch alles erledigt. Was könnte da eine automatische Zentralverriegelung besser machen? Wichtig ist doch, dass das Kind nicht alleine die Tür öffnen kann. Ich finde es auch sinnvoll, dass die Tür nach wie vor von außen zu öffnen ist, denn bei einem Unfall kann das lebenswichtig werden. Das Einzige mit dem mein Sohn manchmal hinten spielt ist der Fensterheber, und den kann ich zentral von vorne blockieren, leider dann auch für die Frau auf dem Beifahrersitz ;)

    03/2011 bis 06/2020: Toyota Auris 1.33 VVT-i Life+ regentblau

    Seit 06/2020: Toyota Corolla TS 1.8 Hybrid Selection bicolor platinsilber/schwarz

  • Bei aktuellen Autos wird im Notfall, z.B Auslösung des Airbags, automatisch entriegelt...

    Sofern die Elektronik oder die Mechanik in der Tür das zu dem Zeitpunkt noch kann. Ein Unfall bedeutet ja, das Teile des Autos beschädigt werden.


    Ich sehe auch keinen Bedarf für eine automatische Verriegelung. Selbst in den USA hat man schnell gemerkt, dass das Hijacking damit nicht verhindert werden kann. Die Nachteile überwiegen.


    So gesehen habe ich die Funktion noch nie vermisst und als Kindersicherung ist sie auch nicht tauglich. Der kleine Knopf in den hinteren Türen dagegen sehr wohl.

    03/2011 bis 06/2020: Toyota Auris 1.33 VVT-i Life+ regentblau

    Seit 06/2020: Toyota Corolla TS 1.8 Hybrid Selection bicolor platinsilber/schwarz

  • Natürlich, aber wenn die Elektronik die Sicherheitssysteme aktivieren kann warum nicht die Türentriegelung? Dann kann ich alles in Frage stellen.

    Bei einem Unfall gibt es logischerweise keine Garantie für irgendetwas. Die Frage ist vielmehr, warum man die Türen automatisch verriegeln sollte und somit die Gefahr erhöht wird, dass bei einem Unfall wertvolle Zeit verloren geht? Geht es wirklich nur um die gefühlte Sicherheit? In bedrohlichen Situationen kann man das auch jederzeit manuell erledigen. Ob es dann etwas bringt, ist trotzdem fraglich.

    03/2011 bis 06/2020: Toyota Auris 1.33 VVT-i Life+ regentblau

    Seit 06/2020: Toyota Corolla TS 1.8 Hybrid Selection bicolor platinsilber/schwarz