Beiträge von Atari800

    Matrix-Licht wurde schon diverse mal bemängelt und eingestellt. Ich bin seit der 30 000er Inspektion (eigentlich seit Km-Stand 20 000Km) auch bei einer wirklich guten Werkstatt. Das Licht ist für meine Verhältnisse, verglichen mit den LED- und Bi-Xenon-Vorgängern (nicht Toyota) , eher ein Minuspunkt des Corollas. Ich lege viel Wert auf gutes Licht und hatte mir von dem Matrix-LED mehr versprochen. Gerade bei Nässe finde ich es schwach.

    Habe mich aber mit einer guten Einstellung (Abblendlicht) damit arrangiert, weil der Wagen mich sonst überzeugt. Matrix-Licht habe ich nie wirklich genutzt: Mir ist es schon unangenehm, wenn mich einer von zwanzig Autos mit Lichthupe anblinkt.

    Also eingestellt und kontrolliert wurde bereits alles mehrmals.

    Heute Vormittag stand der Wagen bei Frost den ganzen Tag in der Sonne. Innenraum wird wärmer geworden sein und an der Scheibe dann Eis entstanden sein. Es hätte aber nach 45 Minuten Fahrt im sehr warmen Auto -und funktionierender Heizung der Kamera) nicht mehr so krass aussehen dürfen wie auf den Fotos.


    Innenraumfilter usw. kann ich ausschließen, ist sogar der teure Aktiv-Kohlefilter drin, 5 000 Km alt, gewechselt bei der 45 000er. Außerdem habe ich seit dem Kauf des Wagens im Juli 2019 noch nie Probleme mit beschlagenen Scheiben gehabt, der Wagen ist trocken.


    Werde morgen mal den Händler informieren.

    Ich hatte noch nie Probleme mit beschlagenen Scheiben. Man sieht auch auf den Fotos, dass die restliche Windschutzscheibe komplett frei ist.

    Fahre das Jahr über mit Klimaautomatik und AC on.

    Bin kein Blumenhändler, nein. ;)

    Matrixlicht hatte ich nicht an, hat bisher aber eh nie zu meiner Zufriedenheit funktioniert, weil ich ständig Lichthupen kassiere. Auch im Sommer.



    @ Eugen

    Danke für die Grafik.

    Zwar off-topic, aber man kann anhand der Innentemperatur genau sehen, wie gut die Klimaautomatik funktioniert und das die Temperatur auch gehalten wird.

    Der Corolla hat im Sommer wie Winter eine sehr gute Klimatisierung. Man merkt es oft nicht, weil es einem nicht auffällt.

    Ist doch egal, ob der Tiguan 4, 5 oder 8 Liter verbraucht. Am Ende bewegen sich die meisten VW-Motoren mit zunehmender Laufleistung in Richtung Motorschaden, egal ob Benziner oder Diesel.

    Wir ärgern uns hier im Corolla-Forum darüber, welches Motoröl das beste ist, warum der Schalter für die Heckklappe nicht beleuchtet ist, usw.

    In VW-Foren geht es da "etwas" dramatischer zu.

    Hatte ich auch. Handy neu starten war bei mir die Lösung.

    Aktiver Sub wird wahrscheinlich auch meine "Notlösung". Entweder mit High-Low-Adapter oder direkt an die vorderen Lautsprecher (der JBL 11 Zoll hat ja einen eingebauten High-low-Adapter).

    Habe neulich ein Video gesehen, wo einer den JBL-Sub verbaut hat. Wäre beim 2.0 mit hinterer Batterie ja noch um einiges einfacher?