ACHTUNG bei der Verwendung von Microfasertüchern zur Pflege der Armaturenbrettoberfläche

  • ACHTUNTG: Text und Titel wurden überarbeitet.


    Microfasertücher können beim neuen Corolla häßliche Kratzspuren in der gummierten Softtouchoberfläche auf dem Armaturenbrett des neuen Corolla hinterlassen.

    Meines Wissens sind diese nicht reparabel (Auto-Aufbereiter korrigiert mich, falls ich falsch liegen sollte).


    Daher sollte man bei der Auswahl von Microfasertüchern äußerst vorsichtig sein und die Tücher bei der Reinigung stets feucht verwenden.

    Alternativ kann man stattdessen ein weiches und fusselfreies(!) Baumwolltuch zur Pflege dieser Oberflächen nehmen.


    Viele Grüße

    TomS


    p.s.: Vielleicht kann dieser Beitrag angepinnt werden.


    p.p.s.: Warum sagt mir denn keiner Bescheid, wenn ich fesselfreie 8) Reinigungstücher empfehle?



    Update 26.09.2019: Mein FTH sagte mir heute, auf das Problem angesprochen, dass:

    1. Die Kratzer auf der Softtouchoberfläche, die ich in seinem Vorführwagen gesehen hatte, vom Aufbereiter entfernt werden konnten
    2. Er selber mit feuchten und weichen(!) Microfasertüchern bisher keine Kratzer-Probleme hat.

    Update 27.12.2019: Text überarbeitet. Die Formulierung schwächt die Warnung etwas ab.

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Retrofit-Navi

    7 Mal editiert, zuletzt von TomS2 ()

  • Hallo, guten Tag, ich bin neu bei euch und

    habe leider zu spät hier reingeschaut.


    Habe einen 2.0 Lounge seit Juni, und habe auch schon erste Kratzer auf dem Armaturenbrett durch

    ein Mikrofasertuch, so wie von Toyota zu Benutzung empfohlen.

    Eine Anfrage bei Toyota über den Händler ergab die Aussage, das wenn sich das reproduzieren ließe,

    würden sie es mal untersuchen. Lies sich aber leider nicht wiederholen.

    Ich finde, das das Armaturenbrett eines Autos, das preislich schon in die Nähe von 40.000 Euro rückt,

    nicht kratzempfindlich sein sollte. Von daher bin ich schon enttäuscht.

    Lässt sich das denn entfernen ?


    LG

  • Microfasertücher hinterlassen beim neuen Corolla häßliche Kratzspuren in der gummierten Softtouchoberfläche auf dem Armaturenbrett des neuen Corolla.

    (...)



    Update 26.09.2019: Mein FTH sagte mir heute, auf das Problem angesprochen, dass:

    1. Die Kratzer auf der Softtouchoberfläche, die ich in seinem Vorführwagen gesehen hatte, vom Aufbereiter entfernt werden konnten
    2. Er selber mit feuchten und weichen(!) Microfasertüchern bisher keine Kratzer-Probleme hat.


    Viele Grüße und ein frohes Fest ;-)


    TomS

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Retrofit-Navi

  • Danke für die Info,


    habe mich nochmal an das Toyota Beschwerdemanagement gewandt.

    Mal sehen, ob da was rauskommt.


    Noch mal ne andere Frage: Die Lounge Ausstattung hat sehr schöne, geriffelte

    Zierleisten an den Türgriffen vorn; allerdings mit ziemlich grossen und unregelmässigen

    Spaltmaßen. Normal ??


    LG

  • Das hatte ich bei meinem FTH reklamiert und es wurde direkt vor Ort innerhalb von 15 Minuten behoben.


    Die Leisten wurden im Werk einfach falsch montiert.


    Gruß TomS

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Retrofit-Navi

  • Ist die Aussage, dass Microfasertücher Kratzer verursachen evtl etwas pauschal? Bei den Tüchern gibts schon auch arge Unterschiede bzgl der Härte der Fasern. Ich hab 0815 Tücher ausm Supermarkt die sind relaiv hart in der Öberfläche mein anderes (Glart) vom grossen Fluss ist flauschiger als das weichste Baumwolltuch...

  • Habe ganz simple Tücher und null Probleme. Benutze immer Microfaser + Glasreiniger seit Jahren bei diversen KFZs und jetzt auch beim Corolla. Nie Probleme gehabt...


    VG! 😎

    Das stimmt schon. Besonders, wenn man die Tücher feucht verwendet, sollte es keine Probleme geben. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gab es noch keinerlei Erfahrungswerte, daher habe ich das sehr absolut ausgedrückt.

    Berichtet doch einmal über Eure Erfahrungen, dann würde ich das in den Text einarbeiten, so dass die Aussage relativiert werden kann.


    Ich selber konnte das damals mit einem weichen "Microfaser-Glaspoliertuch" nachstellen. Die Kunststoffoberfläche wurde durch das Tuch angerauht und man sah Streifen (ähnlich wenn Wildleder "gegen den Strich" aufgestellt wird). Zunächst dachte ich, dass jemand beim Reinigen mit einem Ring über die Oberfläche gefahren ist oder etwas auf dem Armaturenbrett abgelegt hatte, dass einen rauhe Unterseite gehabt hat.


    Gruß TomS

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Retrofit-Navi

  • Also,


    bei mir war das ähnlich wie bei TOMS2. Ich wollte einen kleine Verschmutzung entfernen mit einem angefeuchteten handelsüblichen weichen Microfasertuch und bin anschliessend dann noch über die ganze Fläche gefahren. Jetzt sind an drei verschiedenen Stellen Kratzer bzw. Aufrauhungen zu sehen (besonders im Gegenlicht), die sich auch mit Pflegemittel bei Toyota nicht mehr beseitigen ließen.

    Ich bin mir keiner Schuld bewusst, ich habe die Aramaturenbretter meiner diversen Autos immer so behandelt und nie Kratzer verursacht.

    Entweder ist die Beschichtung zu empfindlich oder fehlerhaft. Auf jeden Fall ärgertes mich jedesmal, wenn ich draufschaue. Daraus ergibt sich für mich auch die Frage, wie es mit der Haltbarkeit der Innenraummaterialien auf Dauer generell aussieht.


    LG