Beiträge von xDeekay

    Tue ich auch ... Aber ich weis auch, wenn es die Jahreszeit hergibt: Muss ich es probieren 1000 KM zu kommen ... Diagnose: "Nichtänderbares Verhalten" <X


    Deshalb sammle ich sehr gerne moralisch Aufbauendes für den Tag X


    :thumbup:

    Wenn du zw. 80-90 auf der Bahn fährst mit möglichst viel heretical mode wirds schon werden :P

    Ich bringe mal den Thread an die Ursprungsfrage zurück.

    Wenn ich mir Felgen für den Sommer besorge, brauch natürlich auch RDKS Sensoren. Worauf muss man bei den Sensoren denn achten, damit diese auch vom Corolla akzeptiert werden? Funken die auf einer bestimmten Frequenz oder wie funktioniert das? Zu Beginn des Threads wurde gesagt, dass die ID per Mail zum Reifenhändler geschickt wurde und er die neuen Sensoren mit der ID geklont hat. Woher bekommen ich denn die jetzige ID? Bitte ergänzt mein Halbwissen ^^ Wenn ich Sensoren kufe, von denen ich weiß das der Corolla die erkennt, kann eine freie Werkstatt die dann auch Anlernen, oder muss das zwingend der FTH machen?


    Toyota-addicted

    vielleicht entfernst du noch die Namen aus deinem Beitrag? :whistling:

    Müssen wir mal hier im Forum erfragen! Kannst du den Tankstand auch in der MyT App sehen (bzw. eventuell auch andere hier)?


    Ich meine mal hier irgendwo gelesen zu haben, dass das ab MY2020 in der App angezeigt werden soll. Bitte nicht steinigen wenns nicht stimmt. Mein 2020 kann es Jedenfalls.

    Schön das sich noch jemand für die Farbe entschieden hat 8)


    Gibt es Corollas die keine Lautsprecher in den hinteren Türen haben? Vielleicht in den niedrigeren Ausstattungen/Länderspezifisch?

    Kennt Ihr diese Kopfhörer die pro Ohr Muschel nur einen Lautsprecher haben, aber per Software-Anpassung bzw. Soundkarte einen gewissen Surround Sound vermitteln wollen, was natürlich kein echter Surround Sound ist. So stell mir die besagte Einstellung im Corolla vor.

    Im Lounge lässt sich das Surround feeling doch einfach über die Balance einstellen.

    xDeekay Willst jetzt anfangen Kümmel zu spalten😉? Bei einer kompletten Tankfüllung beim Corolla sind das +/ - 0,2 L! Als viel größere Toleranz vermute ich die eingestellte automatische Abschaltung der Zapfpistolen.
    Ist aber nur eine Vermutung, kann ich nicht belegen.

    Es sei denn, man tankt bis zum „Überlaufen“, was ja aber aus Sicherheitsgründen auch nicht sein soll.

    Ich musste erstmal googlen was ein Kümmelspalter ist, aber so würde man viele Leute hier aus dem Kreis Lippe bezeichnen. ^^ Also JA, lass uns Kümmel spalten!

    Bei einer Tankfüllung hast du Recht, aber ich Frage mich wie es aussieht, wenn ich über mehrere Tankfüllungen an der immer gleichen Zapsäule tanke. Ob die Zapfsäule dann zwischen +/-0,5l pro 100l schwankt oder ob die Zapfsäule dann tendenziell eher in einer Richtung schwankt :/ Weil wenn ja, dann hätte ich ja einen systematischen Fehler in meiner Verbrauchsberechnung.


    Ist natürlich unabhängig davon, ob ich zwei verschiedene Betankungen vergleichen möchte und dann an der gleichen Zapfsäule bis zum 1. Klick auftanke. Als Vergleich zwischen Tank1 und Tank2 kann man das wohl so machen :P:D

    Übrigens ist das Verfahren äußerst ungenau, wenn man das nur 1x so macht. Man müsste das schon über mehrere tausend Kilometer und mehrere volltankungen ermitteln. Die Streuung der Zapfsäule ist ziemlich groß.

    Zitat:

    Die im gewerblichen Verkehr zulässige Toleranz (Eichfehlergrenze und Verkehrsfehlergrenze) beträgt EU-einheitlich ± 0,5 %, d. h. bei einer Anzeige von 100 Litern müssen zwischen 99,5 und 100,5 Liter abgegeben worden sein. An öffentlichen Tankstellen wird die Abgabemenge des Kraftstoffes durch das Eichamt überwacht.

    Quelle: Wikipedia / Zapsäule


    Wenn ich immer an der gleichen Zapsäule bei der selben Tankstelle auftanke, dessen Toleranz vielleicht um -0,49% daneben liegt, baue ich mir da nicht ein systematischen Fehler ein? ich müsste doch die Zapfsäulen/Tankstellen wechseln damit ich auch mal eine erwische die eine positive Toleranz aufweist :/

    Dann würde eigentlich Fett "Bremsen!" im display angezeigt werden. Fährst du vielleicht mit Tempomat an besagter Stelle mit erhöhter Geschwindigkeit als erlaubt?

    Also ich strenge mich an wie ein Bekloppter, die App hat an meinem Fahrstil mittlerweile wirklich gar nichts mehr auszusetzen, das Auto auch nicht: Hybridpunkte permanent zwischen 95 und 98 am Ende der Fahrt, der Akku ist im Prinzip immer 6/8 voll und ich fahre ihn mit 6.7L im Schnitt, komme nach wie vor nicht darunter außer mal laaaaaaaaaaange auf der Autobahn mit 120km/h bei 6,5L...

    Teilweise bin ich bei meiner ganzen Spritsparerei schon ein rollendes Verkehrshindernis, da frage ich mich langsam, ob man ihn nicht vielleicht sogar flotter fahren soll weil andere sich hier gefühlt gar keinen Kopf machen und trotzdem sparsamer unterwegs sind...


    Da mein Autohaus ja bis heute nicht kappiert hat, dass es ne App gibt und von so Sachen wie Softwareupdates etc. auch nichts weiß, hab ich so n bissl die Befürchtung, dass beim ersten Kundendienst auch nix besser wird...

    Screenshot_20210216-100434.jpg


    Ich zeig hier einfach mal meine Verbrauchskurve aus der App. Im Juli bestes Ergebnis 4,3l/100km. Im Februar aktuell 6.6l/100km. Jan. 5,7l/100km und Dez. 6,1l/100km. Die letzte Woche mit teilweise bis -17°C morgens hat ganz schön reingehauen. Es hängt im wesentlichen auch davon ab wie warm du die Heizung gestellt hast. Bei eingestellten 18°C ist der Motor letzte Woche sogut wie nie ausgegangen. Bei 16°C war der Motor schon wesentlich öfter aus. Verbrauch trotzdem höher Aufgrund der kälte. Hinzu kommen ja auch die diversen Heizungen, Lenkrad, Sitzheizung etc.


    Bald ist der Sommer wieder da. Dann siehts wieder rosig aus :P