Kaufberatung Corolla TS: 1,8 oder 2,0? Erfahrungen und Eindrücke.

  • Soooo nicht nur hat Toyota die Produktion in UK gestoppt, die Gesamtwirtschaftslage lässt einen Autokauf gerade nicht wirklich zu. Deshalb wird's bei mir wohl noch ein gutes Stück dauern, bis ich im Wartesaal Platz nehmen darf.


    Naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

  • Soooo ... nach fast 2 Jahren (Corona und Home Office Unwägbarkeiten sei Dank) geht's bei mir auch mal weiter.


    Heute wieder mal beim Freundlichen angerufen: Aktualisiertes Angebot angefragt. Lieferzeiten laut Händler zwischen 5-6 Monate. Ist im Rahmen.


    Einzige Alternative wäre von einem anderen FTH in der Region (Landsberg am Lech für die Ortskundigen) einen Corolla mit Tageszulassung zu nehmen. Hätte dann nicht meine Farbe und meinen Inneraum. Wäre allerdings noch dieses Jahr verfügbar. Mal in Ruhe überlegen.


    UND: Da es ein Leasing Corolla wird, steht die Frage noch aus ob ich das Wartungspaket (Wartung+ und was noch möglich ist), mit dazu nehme oder nicht. Hat da schon irgendjemand Erfahrungen? Aus den Broschüren werde ich nur bedingt schlau.



    So oder so denke ich, dass ich bis spätestens Mitte Dezember dann auch mal im Warteraum Platz nehmen darf :D

  • Da es ein Leasing Corolla wird, steht die Frage noch aus ob ich das Wartungspaket (Wartung+ und was noch möglich ist), mit dazu nehme oder nicht. Hat da schon irgendjemand Erfahrungen? Aus den Broschüren werde ich nur bedingt schlau.

    Sehr gut. :thumbup:

    Das Wartungspaket kann ich auch nur empfehlen, dann habe ich als Barzahler mehr Verhandlungsspielraum. :)

  • Das Wartungspaket kann ich auch nur empfehlen, dann habe ich als Barzahler mehr Verhandlungsspielraum.

    Danke.


    Hmmm das wird beim Leasing weniger möglich sein. Im Angebot vom letzten Jahr war's mit 50€/Monat mit dabei. Was bei 48 Monaten Laufzeit 2.400,- € entspricht. Ich bezweifle, dass mich Wartung und Verschleiß so viel kostet? Wo liegt der Service? Mal im entsprechenden Thread hier etwas stöbern.

  • Bei meinem lag der große (30.000er) Service inkl. Wischerblätter knapp über 500,-

    Haben sie mir zumindest gesagt... ist bei mir im Leasing mit drin, aber ab 500,- muss sich der FTH eine Freigabe holen.

    Corolla TS 2.0 Hybrid Lounge manhattangrau

  • Ja, was ich gestern noch so im Inspektionsthread gelesen habe, dürfte der kleine Service so um die 300-350€ liegen und der Große so um die 500€. Solange der Aufschlag auf die Leasingrate entsprechend unter 1700€/48 Monate (also 35€/Monat) liegt, kommt der Wartungsaufschlag entsprechend besser weg.

  • Danke.


    Hmmm das wird beim Leasing weniger möglich sein. Im Angebot vom letzten Jahr war's mit 50€/Monat mit dabei. Was bei 48 Monaten Laufzeit 2.400,- € entspricht. Ich bezweifle, dass mich Wartung und Verschleiß so viel kostet? Wo liegt der Service? Mal im entsprechenden Thread hier etwas stöbern.

    Ähm, ich sagte auch nicht das Du mit deinem Wartungspaket was sparst. Richtig lesen. :)

  • UND: Da es ein Leasing Corolla wird, steht die Frage noch aus ob ich das Wartungspaket (Wartung+ und was noch möglich ist), mit dazu nehme oder nicht. Hat da schon irgendjemand Erfahrungen? Aus den Broschüren werde ich nur bedingt schlau.

    2016 haben wir das schon beim Auris gehabt. Mag sein, das wir am Ende ein bissl mehr zahlen. Ich lease aber mittlerweile nur noch und habe absolut kein Streß.

    Für mich persönlich kommt nur noch Leasing samt Wartung in Frage. Da weiß eich was ich mtl. zahle und habe absult keine Überraschungen mehr. (Davor bin ich bei anderen Herstellen 3x auf die "Schnauze" geflogen.

    Und da ich nix gegen neue Autos habe, bin ich froh nach 3 Jahren neu zu wechseln. 8)

    Corolla TS 1,8 - Team Deutschland + Navi + Technikpaket

  • Ähm, ich sagte auch nicht das Du mit deinem Wartungspaket was sparst. Richtig lesen.

    Bitte entschuldige, da war ich neulich Abend im Geiste schon mit der Wertigkeit beschäftigt, hatte das aber nicht mit dazu geschrieben.


    Mea Culpa. War wohl doch zu spät für einen Forenpost.




    Da weiß eich was ich mtl. zahle und habe absult keine Überraschungen mehr.

    Der innere Sparfuchs meldet sich halt. Inwiefern das jetzt sinnvoll ist auf den zu hören versuche ich eben gerade zu eruieren. Hängt auch damit zusammen, wie viel "Mehr" die Wartung ist. Sind es tatsächlich die 50€ dann wird's gerade bei einem Neuwagen wohl eher billiger. Ist halt das Risiko einer unvorhergesehen Sache das ich in Kauf nehme


    Damals (also Feb 2020) setzte sich die Wartung noch aus "Wartung" zu 22,53€/Monat, "Wartung+" zu 3,19€/Monat und "Verschleiß" zu 23,95€/Monat zusammen. Heute ist das ja laut Broschüre noch weiter aufgedröselt (Wartung+, Verschleiß, Einlagern Winterräder, Sommerräder, Winterkompletträder).


    Wie gesagt, mal die Antwort vom FTH abwarten.