Skoda Octavia RS 325+

  • Dann möchte ich mal mein letztes Fahrzeug vor dem noch ausstehenden Wechsel zu Toyota (schon bestellt) vorstellen:


    Skoda Octavia (III) RS Combi

    Challenge 230 Edition

    Baujahr 11/2015


    Glaskeramikversiegelung

    IHI IS38 Turbolader

    BHP Performance Software "VW Golf Mk.VII R"

    Pipercross Sportluftfilter

    20mm Eibach Distanzscheiben

    KW V2 Gewindefahrwerk

    Bull-X Downpipe

    Per4mance Abgasanlage mit Klappe

    19" Xtrem-Felgen

    18" Turini-Felgen


    Alles in allem schon eine kleine Familen-Rakete, irgendwas zwischen 325 und 340 PS hatte das Auto am Schluss - auf die gerade mal 1450kg vom Octavia ganz ordentlich. Keine Kompromisse beim größten Kofferraum in der Klasse, also nichts verbastelt mit Soundsystem oder ähnlichem, war schon immer ganz nett, wenn man mal was umherfahren musste.

    Andererseits war es aber auch ziemlich nervig mit dem bockharten Fahrwerk und der lauten Abgasanlage überhaupt irgendwo hinzufahren, wo das Ziel weiter als 100km entfernt war. Dem Kind hats wenig gefallen, der Frau gar nicht :D


    00.jpg


    01.jpg 04.jpg 05.jpg


    06.jpg 08.jpg 13.jpg


    14.jpg 09.jpg 10.jpg


    Die Bilder sind ca. 2 Wochen alt, also kurz vor dem Verkauf des Fahrzeugs. Für sein alter stand er echt noch sehr gut da, aber mit zunehmendem Alter sehnt man sich dann doch eher nach vernünftigen Autos, für Kind, Frau aber auch sich selbst :).

    Skoda Octavia RS 325 | Challenge | Stahlgrau | 19" RS-BiColor | IHI IS38 Turbolader | BHP-Software Golf Mk.VII-R | KW V2 Gewindefahrwerk | Eibach Spurplatten | Per4mance AGA | *verkauft*

    Toyota Corolla TS 2.0 | Lounge | Manhattangrau | 18" Lounge + 18" CMS C20 | *bestellt*

    Einmal editiert, zuletzt von empii ()

  • Graser Umstieg :thumbup:

    Avensis T25 mit aufgeladenem D-CAT -> 07.2006 - 13.04.2020

    Corolla TS GR Sport, Manhattangrau metallic, PaDa + Navi

    bestellt: 03.03.2020 -> 1. Termin 14.05.2020 -> 2. Termin: 27.07.2020

    beim Händler angekommen: 22.07.2020 -> Zugelassen + Übergabe: 03.08.2020

  • Die Glaskeramik-Versiegelung hat ja echt ihren Job getan! Auf den Bildern sieht er ja aus, als ob er frisch aus dem Werk kommt. :thumbup:

    LG

    Alex

    Aktuell BMW 114i

    Bestellt Corolla TS GR, manhattengrau, Panoramadach, AHK

    Bestellung 29.02.2020

    ang. Liefertermin 29.07.2020 22.07.2020 23.07.2020

    Übergabe: 04.08.2020

  • Werde mir den Oktavia iV u. den Oktavia RS iv ansehen , um zu sehen wie die Ausstattungspakete aussehen . Sollte es was werden , werde ich einen Plugin zum Sommer 6/21 kaufen. Gib es mit verstellbaren Fahrwerk ( die Schuckelfahrerei ist bei mir vorbei ) . Wenn man in der Stadt 50 km elektrisch fahren kann ,wäre es für mich ideal . Auf Strecke setzt dann wieder das Hybridsystem wie beim Toyota ein . Aber der Wagen vom Empli ist schon toll . Habe von Audi die ,, harten ,,Teile wie TT , TTS , TTRS gefahren , die habe ich hinter mir. Alles hat seine Zeit . Also , Empli , freue Dich auf Deinen ,,Toyo ,, und genieße den Komfort . MfG Haribo aus WHV :thumbup::)

  • Danke haribo , das werde ich :). Ich denke was mir vom Octi am meisten fehlen wird ist der Innenraum bzgl. Raumnutzung. Da sind die Skodas schon echt Spitzenklasse. Der Octavia schlägt sogar konzernintern alle Golf-Varianten, A4 und A6, hat das selbe Volumen wie der Passat und der Superb ist sogar noch viel größer. Auch die adaptiven Getränkehalter, die Flaschenaussparungen in den Türen für bis zu 1,5L Flaschen usw. waren schon genial. Fährt man nicht gerade einen RS mit Sportfahrwerk, ist das schon ein tolles Familienauto. Dazu ist er noch relativ leicht für einen Kombi, der geht dann auch ganz schick um die Kurven. Der Verbrauch beim RS war aber schon im Originalzustand nicht gerade der Knaller, egal ob mit 230PS-Serie oder am Schluss mit über 320PS konnte man selbst mit einem milden Gasfuß kaum unter 9L fahren. Was am meisten genervt hat, war die permanente Unzuverlässigkeit (Sicherung für Nebelscheinwerfer, Sensoren für Abgastemperatur, mal das Tankentlüftungsventil das den ganzen Tank beschädigt hat... mal Probleme mit dem Original-Turbo vor allen Umbaumaßnahmen unter 30.000km). Hätte ich ein Jahr vorher gewusst, dass ich eigentlich was ganz anderes will, hätte ich das Geld wohl auch nicht mehr in die ganzen Umbaumaßnahmen gesteckt :(.


    Bibabutzemann21 Ja, das lohnt sich schon richtig. Das Auto hat in den gesamten fünf Jahren nie eine Waschanlage von innen gesehen, immer nur im Waschpark eingeschäumt, mit einem weichen "Schwamm-Handschuh" ohne scharfe Poren eingerieben und dann einfach mit Wasser runtergedampft. Das Auto sah nach jeder Wäsche wie ein Neuwagen aus, lediglich die Gummis verfärben sich mit der Zeit halt und werden blasser. Aber auch da gibt es ja Mittelchen, die zumindest zeitweise helfen :). Das mit der Versiegelung werde ich auch mit dem Corolla sofort wieder machen, sobald ich ihn habe. Zum einen kommt das Runterdampfen erheblich günstiger als die Waschstraße (die Versiegelung kostet natürlich eine Menge, keine Frage), zum anderen sieht das Auto halt auch nach Jahren noch "frisch" aus und wirkt dann auch neuwertiger, als es tatsächlich ist. Da ich mittlerweile aber umgezogen bin, muss ich mal schauen was es hier so im Umkreis von Neu-Ulm/Weißenhorn so an Firmen gibt, die das gut und auch zu einem angemessenen Preis machen. Keramikversiegelung darf schon was kosten, aber da gibt es auch den ein oder anderen Wucherer, der das doppelte von dem verlangt, was es wirklich Wert ist.

    Skoda Octavia RS 325 | Challenge | Stahlgrau | 19" RS-BiColor | IHI IS38 Turbolader | BHP-Software Golf Mk.VII-R | KW V2 Gewindefahrwerk | Eibach Spurplatten | Per4mance AGA | *verkauft*

    Toyota Corolla TS 2.0 | Lounge | Manhattangrau | 18" Lounge + 18" CMS C20 | *bestellt*

    Einmal editiert, zuletzt von empii ()

  • ..,..