Armlehnen-Bezug

  • Huhu,


    ich hab den Armlehnen-Bezug bei Amazon getestet und werde ihn wieder zurückschicken, da er nicht passt. Also passend tut er, aber die Armlehne lässt sich dann nicht mehr nach vorne verstellen.

    Das hier ist das Produkt für 18 Euro

    00000.jpg


    https://www.amazon.de/gp/product/B0859ZLJWC/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 (Affiliate-Link)


    Leider sieht es dann so aus...

    0001.jpg


    Und durch die Gummis lässt es sich eben nicht verstellen.

    00002.jpg



    Für jemand, der die Armlehne nicht verstellt, kann es aber ok sein.


    Damit ihr es nicht bestellen braucht.


    Grüße

  • Wieso eigentlich kauft man bei Chinesen?

    Ich werde das nie verstehen. Genau so wenig, wie man Amazon unterstützt. So lange, bis es keine deutschen Händler mehr gibt und man dann Bezos machtlos ausgeliefert ist.

    Aber das ist ein anderes Thema, das hier nicht diskutiert wird.

  • Wieso eigentlich kauft man bei Chinesen?

    Ich werde das nie verstehen. Genau so wenig, wie man Amazon unterstützt. So lange, bis es keine deutschen Händler mehr gibt und man dann Bezos machtlos ausgeliefert ist.

    Aber das ist ein anderes Thema, das hier nicht diskutiert wird.

    du fährst kein deutsches Auto und meckerst über die Asiaten?


    Dann muss sich eben der deutsche Einzelhandel mehr anstrengen und nicht wie Karstadt, Herti und Otto sich wundern, dass sie pleite gehen.


    Aber bitte zurück zum Thema.

  • du fährst kein deutsches Auto und meckerst über die Asiaten?


    Dann muss sich eben der deutsche Einzelhandel mehr anstrengen und nicht wie Karstadt, Herti und Otto sich wundern, dass sie pleite gehen.


    Aber bitte zurück zum Thema.

    Seh ich auch so... mir gefällt nicht alles was bei Amazon passiert, oft gibt es für mich auf dem Land aber gar keine Alternativen... Der Einzelhandel hat die Digitalisierung einfach verpennt... oft sind die Waren dort veraltet und die "Fachhändler" kennen sich gar nicht aus....

    Bestes Beispiel sind Fahrradläden... es gibt nur ganz wenige die sich mit dem "Internet" wirklich auseinandergesetzt und die Herausforderung angenommen haben... Die Zeiten in denen ein Kunde in den Laden kommt und einfach kauft "was halt gerade da ist" sind halt vorbei... Inzwischen kommen die Kunden dank Internet mit ganz konkreten Vorstellungen zum Kauf und werden dann meist enttäuscht, dass es eine wirkliche Beratung gar nicht mehr gibt... Zumindest geht es mir so...

  • Auch dein japanisches Auto, ist nicht gut für die deutsche Wirtschaft. Besser währe es gewesen, wenn du ein deutsches Premiumfahrzeug gekauft hättest. Wenn du Amazon haten willst, dann such dir bitte ein anderen Thread. Hier geht es nur um den Armlehnenbezug, welchen du nicht bei einem deutschen Einzelhändler kaufen kannst. Danke!

  • Auch dein japanisches Auto, ist nicht gut für die deutsche Wirtschaft. Besser währe es gewesen, wenn du ein deutsches Premiumfahrzeug gekauft hättest. Wenn du Amazon haten willst, dann such dir bitte ein anderen Thread. Hier geht es nur um den Armlehnenbezug, welchen du nicht bei einem deutschen Einzelhändler kaufen kannst. Danke!

    "Deutsche" OEMs bauen Airbags von Takata (=Asien) ein und lassen im europäischen Ausland produzieren... Toyota baut Komponenten von deutschen Zulieferern ein und lässt im europäischen Ausland produzieren... Die Diskussion ist schon lange nicht mehr sinnvoll... Für mich ist das hinfällig... Bestes Beispiel: Toyota Supra... Zusammen mit BMW von Toyota Motorsport entwickelt (Hauptsitz in Köln)... Gebaut von Magna in Graz...

  • Natürlich ist das so, aber ein Autobauer zu unterstützen, welcher im Ausland sitzt ist nicht so gut für die deutsche Wirtschaft, als wenn du bei einem deutschen Kaufst. Die Kooperation außer acht gelassen.
    Mir ist das Thema auch HIER schnuppe, es geht mir verdammt nur um den Shit Armschutz.


    Back to topic, oder ich lösch den Thread

  • Ach Leute.. Wenn wir nur die Deutsche Wirtschaft unterstützen würden, hätten wir noch nichtmal das Forum hier.. ;)


    Ich nutze auch nicht gerade selten Amazon. Warum? Weil es weder im deutschenEinzelhandel noch beim deutschen Großhandel manche Produkte gibt.

    Bestes Beispiel die Gummieinlagen für Mittelarmlehne und Co. Ich hab vorher überall gesucht..


    @JoPo : Du solltest dir mal die Umsatzsteuer anschauen, die Toyota abführt.. Da würden dir die Tränen kommen.


    Und nun zurück zum "topic":


    Ich hätte jetzt eher vermutet, dass das so "häßlich " aussieht, wenn man die Armlehne zurückschickt..

    Aber zumindest die Nähte schauen sauber aus.

    Corolla TS 1,8 - Team Deutschland + Navi + Technikpaket

  • Falsch! Ich fahre ein japanisches Auto mit deutschen Händlernetz, die in Deutschland Steuern zahlen und Umsatzsteuer ordnungsgemäß abführen.

    Bei den Chinesen ist das zu 99% nicht der Fall.

    Ich hoffe du bist so konsequent, dass du nichts beim Ausländer kaufst, kein Döner ist, in der Türkei keinen Urlaub machst. Das schadet alles unserem Land. Der Ausländische Händler in Deutschland zahlt zwar Umsatzsteuer. Aber wo gibt er sein Gewinn aus?😉


    Spass bei Seite.

    Ich versuche soviel wie möglich im stationären Handel zu kaufen. Aber was ich dort nicht bekomme, bestelle ich mir im Netz. Und besonders gute Angebote werde ich überall kaufen. Wir haben alle kein Geld zu verschenken.

    Was nicht fair ist, sich im Handel beraten zu lassen und im Netz kaufen.

    Wenn ich mich beraten lasse, kaufe ich auch dort.

    Oder ich hole mir meine Infos aus dem Netz.

  • Die Deutschen sind Exportweltmeister. Unsere Handelsbilanz spricht da Bände. Wir haben einen Exportüberschuss von 223 Mrd € siehe: https://www.destatis.de/DE/The…Aussenhandel/_inhalt.html

    Also, Käufe im Ausland und von ausländischen Produkten schaden keinesfalls der deutschen Wirtschaft sondern sind nur fair. Abgesehen davon haben uns große Teile der deutschen Autoindustrie in den letzten Jahren im ganz großen Stil betrogen. War mein Grund von VW zu Toyota zu wechseln. Und Amazon verstößt in Deutschland gegen keine Regeln. Da muss die Politik ran, kann sich aber nicht einigen.

    Man sollte sich schon mal informieren und Wirtshausparolen nicht einfach nachplappern. ;)

    Gruß Michael

  • Ich hätte jetzt eher vermutet, dass das so "häßlich " aussieht, wenn man die Armlehne zurückschickt..

    Aber zumindest die Nähte schauen sauber aus.

    Leider sieht es richtig gut aus und passt mit den roten Nähren perfekt zu den Sportsitzen im GR. Aber verstellen würde ich gerne die Armlehne weiter.

  • ..,..