Otto gegen Hybrid - SEAT LEON ST 2.0 FR, TOYOTA COROLLA TS 2.0 HYBRID

  • SEAT LEON ST 2.0 FR, TOYOTA COROLLA TS 2.0 HYBRID


    Der komplexe Antriebsstrang bedingt zum Schutz der maximal 80 Kilowatt leistenden Elektroeinheit eine auf 180 km/h limitierte Höchstgeschwindigkeit, denn bei dem Tempo drehen die E-Motoren schon rund 13.000/min. Der 153 PS starke Vierzylinder liefert ab 4.400 Touren für einen Zweiliter-Saugmotor solide 190 Nm. Die Systemleistung beträgt 180 PS, also nur 10 PS weniger, als der gleich große Turbomotor im Leon leistet. Ab 1.500/min

    liegen dort saftige 320 Newtonmeter an, die für einen aufgeladenen Motor schön zackig abrufbar sind.


    Unter dem Strich steht beim Toyota nicht nur eine um 52 km/h geringere Höchstgeschwindigkeit, sondern auch weniger Spurtkraft. Aus dem Stand braucht er laut Hersteller 8,1 Sekunden auf 100 km/h, gemessen waren es allerdings 9,3 (Seat 7,7). Die Schere geht mit steigender Geschwindigkeit stetig weiter auf: Fünf Sekunden Abstand bei 160 km/h, bei Tempo 180 sind es schließlich neun.


    Auf der Vergleichsfahrt bestätigen sich die Messwerte auch abseits der linken Autobahnspur. Besonders bei Spitzkehren am Berg kommt der Corolla einfach nicht richtig aus dem Quark. Hier spürst du bei der ständig hohen Last vom E-Boost wenig bis gar nichts. Zwar ist das Ansprechverhalten des Antriebs quasi verzögerungsfrei, doch das wäre es wegen des Saugmotorprinzips auch ohne elektrische Unterstützung.


    Der komplette Text darüber hinaus:

    https://www.auto-motor-und-spo…la-ts-hybrid-kombi-duell/

  • Werden hier nicht Äpfel mit Birnen verglichen!??


    Unterschiedliche Motorkonzepte (Verbrauchsdifferenz 2,5 l/100km Norm und 1,1 l/100km Test)


    Gruß TomS

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, phantombraun metallic mit Navi

  • Jedes der Fahrzeuge hat seine Stärken.

    Wer mehr auf niedrige Verbräuche wert legt favorisiert den Toyota. Die Freunde des großen Bums den Seat. So findet jeder was im Freude macht.

    Ich komme auch von einem Turbo jetzt zum Corolla. Ich lasse mich auf diese Technik ein und bin glücklich damit.

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, Cosmic Silber mit Navi

    Zulassung März 2020

  • Ich würde nach 10 Jahren mal die Kosten der Werkstattaufenthalte und der verbrauchten Ersatzteile vergleichen.

    Dann ist der Seat garantiert das schlechtere Fahrzeug.

    ich fress n Besen mitsamt der Putzfrau wenn das VW Derivat 10 Jahre durchhält. Nach 100000 kannst den Motor in die Tonne klopfen. Mittlerweile egal ob TSI oder TDI, es ist ne Frechheit was VW an Motoren abliefert mittlerweile...

  • Ja klar, ganz klar Äpfel mit Birnen der Vergleich. Aber dennoch ist es immer wieder die Frage was Otto und Hybrid leisten können. Finde ich?

    Dann solltest du diesen Vergleich nutzen:


    Der kommt wohl allem am Nächsten.

    Das dann auch der Verbrauch niedriger sein dürfte (Hybrid) ist ja fast schon selbstverständlich

  • ..,..