Erfahrungen LED Scheinwerfer

  • Danke jetzt hab ich es verstanden und werde es die Tage mal ausprobieren :thumbup::)

  • Hätte die Fachwerkstatt aber auch mal machen können, wenn ich es schon bemängel :rolleyes:.

    Ich muß zumindest meine Werkstatt in Schutz nehmen, denn Niemand kann damit rechnen, daß wie in meinem Fall, die butterweichen Briten verdreckte Scheiben verbauen.

    Ich stell aber den Corolla am Donnerstag eh zum 30tKm Service, da werde ich die Burschen mal darauf aufmerksam machen.

    Hubraum kann in ÖSTERREICH durch NICHTS ersetzt werden, außer durch noch mehr Hubraum. 8)

    Toyota Corolla 2.0 HB Lounge 2020 :D

    Toyota Yaris 1.8 TS 2007 :evil:

    Toyota HiAce 2,5 D4D 4x4 2008 350.000Km :sleeping:

    Sachs Taxi 1982 :love:

    Honda SH150 2014 Stadtmoped

    Aprilia Mana 850 2008 Überlandmoped

  • ääh ja. Ob man es nun Kurvenlicht nennen mag oder nicht....sei es drum.

    Anscheinend sind einige noch nie auf einer Landstraße um die Kurve gefahren?


    Ja das "Kurvenlicht" funktioniert erst ab 60kmh und geht unter 50kmh wieder aus.

    Und ja das "Kurvenlicht " geht auch aus wenn Gegenverkehr aus der Richtung auftaucht.


    Wenn ein Kurvenlicht ab 0kmh und mit Gegenverkehr funktionieren muss, dann ist es halt kein Kurvenlicht.


    Bei meinen Modell wird mit der Lenkbewegung jedenfalls die Kurve entsprechen ausgeleuchtet.

    Ich kann richtig erkennen wie das Fernlicht meinen Lenk Bewegungen folgt.


    Mag sein das andere Hersteller wie Opel usw. ein viel besseres Kurvenlicht anbieten,

    das macht die eigentliche Funktion aber nicht weniger real.


    Übrigens realisieren einen Modelle das "Kurvenlicht" damit, das der entsprechende Nebelscheinwerfer mit an geht,

    und das wird vom Hersteller sogar als Kurvenlicht verkauft. Soviel dazu.

  • Nachdem ich heute ja das Gehäuse und die Kamera ab hatte und die Scheibe gereinigt hab. War ich erst recht optimistisch, dass das Problem des beschlagens der Scheibe gelöst ist. Leider ist es das nicht X/.

    Auf der 1 stündigen Fahrt im Dunkeln bei Trockenheit, waren alle Scheiben frei, alles funktionierte erst einwandfrei,und irgendwann nach 30min erkannte er auf einmal die Schilder nicht mehr alle und der Fernlichtassistent hat auch munter alle geblendet :cursing:. Als ich dann angekommen bin hab ich nachgeschaut und siehe da, die Hälfte des Trapezförmigen Fensterdurchbruch war wieder beschlagen.:cursing:

    Warum ist denn alles im Auto frei, nur da beschlägt es immer, ich kapiere das nicht. Bin schon am überlegen die eine Heizfolie direkt auf die Scheibe zu kleben :/

  • Nachdem ich heute ja das Gehäuse und die Kamera ab hatte und die Scheibe gereinigt hab. War ich erst recht optimistisch, dass das Problem des beschlagens der Scheibe gelöst ist. Leider ist es das nicht X/.

    Auf der 1 stündigen Fahrt im Dunkeln bei Trockenheit, waren alle Scheiben frei, alles funktionierte erst einwandfrei,und irgendwann nach 30min erkannte er auf einmal die Schilder nicht mehr alle und der Fernlichtassistent hat auch munter alle geblendet :cursing:. Als ich dann angekommen bin hab ich nachgeschaut und siehe da, die Hälfte des Trapezförmigen Fensterdurchbruch war wieder beschlagen.:cursing:

    Warum ist denn alles im Auto frei, nur da beschlägt es immer, ich kapiere das nicht. Bin schon am überlegen die eine Heizfolie direkt auf die Scheibe zu kleben :/

    das ist echt kurios…kann ich nicht verstehen.

    also ich habe die Heizung immer auf 22 grad und AC an, dazu alles auf Automatik stehen.


    Auch wenn das Auto den ganzen Tag draußen stand gibt es keine probleme. Hab seit das hier ein Thema ist regelmäßig beobachtet, aber Beschlag hab ich noch nie da oben drin gehabt.


    Wenn ich mit einer Lampe von außen rein Leuchte kann ich aber eine milchige Schicht auf der Scheibe sehen. Besonders dreckige Scheiben neigen ja zum beschlagen.

  • Kann ich mich nur anschließen, hatte noch nie ein Problem das da etwas Beschlägt.


    Temperatur habe ich auch immer bei 21 oder 22 Grad, Klima auch immer an und auf Automatik.

    >>> 2019er Corolla 2.0 Hybrid Lounge <> Hatchback <> Mysticschwarz <> MM19 Retrofit mit Navi <> Pano-Dach <> Security System <<<

  • okay, ich hab heute morgen auf Modus1 gestellt und siehe da, das von dir beobachtete in die Kurve leuchten macht er jetzt auch. Dafür ist die Leuchtbreite bei geradeausfahrt deutlich schmaler. Ich stelle wieder auf Modus2 da sieht man dauerhaft mehr rechts und links.


    Nachdem gestern mein Licht eingestellt wurde funktioniert das Matrix nochmal viel besser und er erkennt jetzt auch im nassen viel besser die Fahrbahnmarkierungen

  • Als ich dann angekommen bin hab ich nachgeschaut und siehe da, die Hälfte des Trapezförmigen Fensterdurchbruch war wieder beschlagen.:cursing:

    Warum ist denn alles im Auto frei, nur da beschlägt es immer, ich kapiere das nicht. Bin schon am überlegen die eine Heizfolie direkt auf die Scheibe zu kleben :/

    Ich bin jetzt die letzten 3 Tage mit aktiven Spurhaltesystem gefahren. Dank des Wetters, von Schnee bis Schneeregen war alles dabei, 3mal musste ich den Defroster aktivieren, weil die Frontscheibe beim losfahren beschlagen ist. Aber Das System ist nicht ein einziges mal ausgefallen, auch kein Beschlag im Kamerabereich. Standarteinstellung bei uns: Klima immer an und zw. 20 und 22 Grad.

    Ist vielleicht die Heizung defekt? Ist die Heizfolie ein Ring (+ und -), oder hat die mehrere Anschlüsse? Diese Probleme hatten wir nur bei unserem 2016er Auris, ihm wurde dann die Heizfolie nachgerüstet..

    Corolla TS 1,8 - Team Deutschland + Navi + Technikpaket

  • okay, ich hab heute morgen auf Modus1 gestellt und siehe da, das von dir beobachtete in die Kurve leuchten macht er jetzt auch. Dafür ist die Leuchtbreite bei geradeausfahrt deutlich schmaler. Ich stelle wieder auf Modus2 da sieht man dauerhaft mehr rechts und links.


    Nachdem gestern mein Licht eingestellt wurde funktioniert das Matrix nochmal viel besser und er erkennt jetzt auch im nassen viel besser die Fahrbahnmarkierungen

    Kann man das selber einstellen oder nur per OBD Device/App? Würd ich auch mal gerne ausprobieren 8o

  • Ich bin jetzt die letzten 3 Tage mit aktiven Spurhaltesystem gefahren. Dank des Wetters, von Schnee bis Schneeregen war alles dabei, 3mal musste ich den Defroster aktivieren, weil die Frontscheibe beim losfahren beschlagen ist. Aber Das System ist nicht ein einziges mal ausgefallen, auch kein Beschlag im Kamerabereich. Standarteinstellung bei uns: Klima immer an und zw. 20 und 22 Grad.

    Ist vielleicht die Heizung defekt? Ist die Heizfolie ein Ring (+ und -), oder hat die mehrere Anschlüsse? Diese Probleme hatten wir nur bei unserem 2016er Auris, ihm wurde dann die Heizfolie nachgerüstet..

    Die Heizungen funktionieren. Als ich es auseinander gebaut hatte, waren sie noch warm/heiß. In der Werkstatt meinten sie ja auch, dass alles funktioniert. Das Problem ist, dass die beheizten Teile keinen direkten Kontakt zur Scheibe haben, die bleibt somit kalt. Wurde da evtl etwas umkonstruiert!? Ich hab ja die Club Ausstattung, die es jetzt garnicht mehr gibt.

  • Nachdem ich heute ja das Gehäuse und die Kamera ab hatte und die Scheibe gereinigt hab. War ich erst recht optimistisch, dass das Problem des beschlagens der Scheibe gelöst ist. Leider ist es das nicht X/.

    Auf der 1 stündigen Fahrt im Dunkeln bei Trockenheit, waren alle Scheiben frei, alles funktionierte erst einwandfrei,und irgendwann nach 30min erkannte er auf einmal die Schilder nicht mehr alle und der Fernlichtassistent hat auch munter alle geblendet :cursing:. Als ich dann angekommen bin hab ich nachgeschaut und siehe da, die Hälfte des Trapezförmigen Fensterdurchbruch war wieder beschlagen.:cursing:

    Warum ist denn alles im Auto frei, nur da beschlägt es immer, ich kapiere das nicht. Bin schon am überlegen die eine Heizfolie direkt auf die Scheibe zu kleben :/

    Jetzt könntest du noch ein Antibeschlagmittel auf die Scheibe auftragen und wie Chris es macht immer mit "Klima an" fahren, und "Umluft" nicht verwenden.

    Vielleicht ist das Problem dann gelöst.

    Hubraum kann in ÖSTERREICH durch NICHTS ersetzt werden, außer durch noch mehr Hubraum. 8)

    Toyota Corolla 2.0 HB Lounge 2020 :D

    Toyota Yaris 1.8 TS 2007 :evil:

    Toyota HiAce 2,5 D4D 4x4 2008 350.000Km :sleeping:

    Sachs Taxi 1982 :love:

    Honda SH150 2014 Stadtmoped

    Aprilia Mana 850 2008 Überlandmoped

  • im Priusforum wurde das Problem auch schon ausgiebig diskutiert


    https://www.priusfreunde.de/po…c=view&catid=69&id=555581


    Kann es evtl sein, dass die neueren Corollas einen Heizdraht in der Scheibe haben!? Kann da evtl mal jemand gucken ob er was sieht, wie gesagt, bei meinem Club von 2019 ist da kein Heizdraht direkt in der Scheibe, da werden nur Bauteile der Kamera beheizt.

    einen heizdraht hat meiner nicht in der Scheibe. Ist auch nein früher 2019er

  • Umluft benutze ich so gut wie nie und die Klima benutze ich nur wenn's nötig ist. Muss ich dann wohl ändern und die Klima immer mit laufen lassen. Ist aber echt blöd, weil ja meist nur das Stück Scheibe beschlagen ist, was vor der Kamera sitzt.

    Werde evtl noch versuchen einen Kontakt zwischen den beheizten Teilen und der Scheibe herzustellen, auf der Arbeit haben wir so elastische HF-Dichtbänder, diese müssten die Wärme ja auch gut leiten können, vielleicht hilft das ja.