Beiträge von OliBo

    Ein Lastenesel oder ideales Zugfahrzeug ist der Corolla Hybrid wahrlich nicht.


    Bei gebremstem Hänger darfst Du immerhin 750kg ziehen - dafür sind gebremste Hänger wieder größer und schwerer, weil für mehr Ges.-Gewicht zugelassen.


    Bei viel Anhängerbetrieb wäre z.B. ein Outlander die bessere Wahl.

    Ich hab die letzten Jahre nur noch Kaminholz mit dem Hänger gekauft.

    Heut lasse ich es mir für 25,- liefern. Spart mir 2,5h und ich krieg den Kram direkt vor die Garage gekippt.


    Den BigPack Ziersteine von 1,5 to bringt eh der LKW.

    ...das war der Beitrag.

    Es wird sich wahrscheinlich um einen Heckträger und nicht wie bei mir um einen Dachträger handeln...?!

    Also die Strecke Ruhrpott - Meran waren ca. 900 km und sicher keine Kurzstrecke.

    Das mit den Rädern auf dem Dach war auf einen Beitrag weiter vorn bezogen, wo auf einer Urlaubsfahrt deutlich weniger verbraucht wurde.

    Abriegelung ist aber bekannt.

    Elektronisch begrenzt bei 180 (echten?) km/h, weil der Elektroantrieb dann was um 13.000 u/min macht.


    P.S.:

    Mit zwei Fahrrädern auf dem Dach und dem 18:00 Uhr Pizza-Essen-Termin im Nacken in Südtirol hab ich den 2.0 letzten Sommer mit ca. 9,5 l/100km eingefahren.


    Das hat mir dann lang lang beim Spritmonitor den letzten Platz eingebracht.

    Aktuell sind’s 6,3 und 8 Leute sind „schlechter“.

    Hab den mit zwei Fahrrädern auf dem Dach auch schon über 9,5l gehabt:

    Ruhrpott -> Meran

    Morgens eine Stunde vertrödelt und abends gemerkt, dass die Zeit knapp wird, weil um 18:00 der Tisch in der Pizzeria reserviert war.


    Ist schon heftig, was das ausmacht.

    Der Dachträger macht aber auch einen Lärm...

    Ich würde zum Händler damit.

    Der kann auslesen, welches der Ventile / welcher der Sensoren nicht mehr ok ist und sich dann kümmern (Garantie).


    Unter ein Jahr ist definitiv zu wenig für die Batterien, zumal die Batterie allein nicht austauschbar ist.


    Ist nur die Frage, ob der Händler auf hat...?!

    Ich hab das Geräusch bei der 15.000er Inspektion angemäkelt...

    Ich habe es absolut reproduzierbar, immer wenn der Wagen vorne einfedert - z.B. nach einer Schwelle in der Spielstraße.


    Gefunden hat die Werke nichts. Wollen demnächst weitersuchen...

    Corolla TS in GR Ausstattung mit Navi und Panoramadach in Grundierungsfarbe :)-> Manhattan grau (also so ziemlich all angeklickt beim Bestellen)

    über Leasingvertrag

    Schick!

    Die Kombination hab ich auch so in etwa, der „alte“ Lounge noch mit adaptivem Fahrwerk.


    Macht Spaß, wenn es sein soll, ist aber auch sehr gemütlich und entspannend zu fahren.

    Eierlegende Wollmilchsau würde wieder nicht gefallen - keine Emozione, wie wir im Alfa-Forum immer zu sagen pflegen.


    Es ist „nur ein Auto“, Leute, kein Lebenspartner, Kind oder Verwandter oder sonstwas.


    Ich denke, Toyota hat schon einen ganz ordentlichen Job gemacht.

    Wenn’s keine Luft nach oben gäbe, wäre es ja das perfekte Auto und niemand würde das Folgemodell kaufen.