Problem beim Kartenupdate - Navi hängt in Endlosschleife

  • Hallo zusammen!

    Ich hab für meinen Beitrag einen neuen Thread erstellt, weil es nicht um das Navi-Update an sich geht, sondern um ein Problem mit der Update-Routine.


    Ich wollte gestern das neue Kartenmaterial installieren. Leider ist der Vorgang bei Paket 9 von 21 vom System unterbrochen worden:


    IMG_20200522_103811.JPG


    Wenn ich nun den USB-Stick entferne, fährt das System runter, startet selbstständig wieder und es erscheint folgende Meldung:


    IMG_20200522_103758.JPG


    Gefolgt von diesem Hinweis mit dem "Bestätigen"-Button.

    IMG_20200522_103802.JPG


    Danach ist man wieder im Installationsmenü und dem ersten Anschein nach geht es nun weiter mit der Installation...

    IMG_20200521_163159.JPG


    Leider bricht genau an dieser Stelle das Update sofort wieder ab und es erscheint die Fehlermeldung vom Anfang.


    Wenn ich das Navi ohne USB-Stick starte, sucht es sich zu Tode (bisher max 1,5 Stunden-Fahrt).

    IMG_20200522_103953.JPG


    Ich habe bisher:

    Mehrmals die Navisoftware runtergeladen und neu entpackt.

    Verschiedene USB-Sticks verwendet.

    Das Navi mehrmals beschimpft und verflucht.


    So wie es aussieht, werde ich wohl zum Toyota-Händler fahren müssen, also genau das, was ich eigentlich gar nicht mag, oder hat jemand

    den goldenen Tipp für mich?


    Viele Grüße!

  • Hallo,


    Du hast alles probiert, was mir auch so eingefallen wäre. Ich befürchte, dass Du in der Tat zum FTH musst.


    Würde mich freuen, wenn Du dann über das Ergebnis berichtest.


    Viele Grüße zurück

    Dieter

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, Cosmic-Silber-Metallic mit Navi

  • Hallo Dieter,

    ich werde natürlich berichten. Termin ist erst Ende nächster Woche.

    Erste Einschätzung des Service-Technikers: "Da haben Sie wohl das Navi zerschossen!"

    Wie ich das gemacht haben soll, konnte er mir nicht erklären.


    Ich bin gespannt.

  • Hallo, gab es evtl. Probleme beim entpacken der zip Datei? Das war bei mir der Fall. Wenn du auf die entpackten *.iso Datein einen Doppelklick machst, sollte ein neues Laufwerk auf deinem PC erscheinen. Das solltest du für alle Dateien testen. Falls du einen Fehler bekommst, noch einmal das Update herunterladen und noch einmal entpacken. Das hat bei mir geholfen. Viel Erfolg.

    Lifeguard

  • Ah, jetzt habe ich Dein Problem verstanden, hatte exakt dasselbe vor ein paar Monaten.

    Link zur Lösung meines FTH hier.


    Lass Dir vom Händler nix erzählen...


    Wünsch Dir gute Nerven in Nachgang... kein Spaß mit myT. Hast dann ne andere Seriennummer. Bei mir waren dann alle Fahrtaufzeichnungen von vor dem Tausch weg. Nicht lebensnotwendig, dennoch ärgerlich... musste das ganze Profil löschen und neu anlegen...

    Gruß, Micha

    Corolla 2.0 TS Hybrid Lounge

    Einmal editiert, zuletzt von micha1509 ()

  • @ Lifeguard
    Danke für den Tipp, habe es ausprobiert. Es erscheint immer ein neues Laufwerk. Hatte auch keine Fehlermeldung beobachtet.


    @ Micha

    Ich habe keinen Fehler gemacht und werde mir das auch nicht vom Händler einreden lassen. Deine Schilderung deckt sich mit meinem Fall zu 100%. Das darf echt nicht wahr sein...

    Mein erster Toyota weil ich endlich vor solchen Sachen Ruhe haben wollte und den Händler nur zur Inspektion sehen wollte und dann das.

    Und es handelt sich ja beim MM17 nicht um High-tech, das ist ja uralte Technik.

    ÄTZEND!

  • Ich habe hier mit dem Karten-Update 2020 v1 das gleiche Problem. Werde gleich noch mal versuchen das Update 2019 v2 zu installieren. Bin mal gespannt was dann passiert.

  • Habe heute Nachmittag auf meinem MM19 den Kartenupdate auf 2020 v1 durchgeführt.

    Dauerte zwar 1.15h , lief aber problemlos durch.

    Verwendet habe ich einen 16GB USB2 Stick, mit FAT32 formatiert.

    Corolla TS Team Deutschland in karmina-rot

  • ... was ich ja damals beim Rechnertausch durch den FTH nach dem missglückten Update nicht verstanden habe: warum bietet Toyota nicht den Werkstätten einen Stick an, mit dem der verbaute Rechner einfach komplett neu aufgesetzt wird, aber im Fahrzeug verbleibt. Vielleicht ist das ja inzwischen möglich, zu wünschen wäre es den immer mehr werdenden Betroffenen...

    Richtig interessant wird das Ganze dann bestimmt nach Ablauf der Garantie...

  • So, ich habe eben die 2019er probiert. Das Navi zeigt dann "Überprüfe Aktualisierungsdaten" und rödelt sich zu Tode.

    Das gleiche passiert bei mir. Wenn ich dann wieder das Karten-Update 2020 v1 versuche, will das System die unterbrochene Installation fortsetzen. Jedoch kommt sofort wieder die Meldung "Die Softwareaktualisierung konnte auf Grund eines Problems nicht abgeschlossen werden.".


    Ich habe auch irgendwie das Gefühl, dass das eventuell mit der neuen Firmware zusammenhängen könnte. Ich bin zur Zeit auf 1540 (MM17).
    Atari800 : Welche Firmware ist bei Dir installiert?

  • Ich habe auch die 1540 installiert.

    Aber ich kann mit nicht vorstellen, dass es daran liegt. Der Großteil hier im Forum dürfte die 1540er drauf haben und wir beide sind bisher anscheinend die einzigen User mit dem Problem.
    Jetzt fahre ich erst mal bis mindestens Donnerstag ohne Navi.
    Wenn dann auch noch der Händler doof kommt, werde ich ungemütlich.


  • Als derselbe Mist bei meiner Kiste passierte, war die 1530 drauf und ich wollte die 2019V2 aufspielen...

    Mit der 1540 und der 2020V1 alles super.


    Hab aus Angst aber tunlichst alles unterlassen, was irgendwie zum Abbruch der Installation führen könnte... Daher auch nicht während der Fahrt, sondern in der heimischen Garage...


    Gruß Micha

  • Hab aus Angst aber tunlichst alles unterlassen, was irgendwie zum Abbruch der Installation führen könnte... Daher auch nicht während der Fahrt, sondern in der heimischen Garage...

    Ebenso! Ich habe das Update auf meiner Auffahrt gemacht, dann noch den Wagen meiner Frau dahinter gestellt und bin frühstücken gegangen. :)