Typklassen 2021

  • Screenshot_2021-09-10-14-55-00-643_org.mozilla.firefox.jpgDas der Auris gar nicht runter geht ist Hammer, hat mich immer geärgert als ich den gefahren bin.

    Hatte das auch für den Corolla befürchtet.

  • Super Ergebnis - da haben wir ja alle mehr in der Tasche, und können uns dafür neue Starterbatterien kaufen :)


    Danke für den Link ... jetzt hätt ich gern noch die "Es sind neue Updates erschienen"-Meldung und dann wär ich soweit glücklich. Aber so weit wird's für uns wohl nicht mehr kommen.

    Corolla 2.0 GR Sport Hatchback - karminarot-metallic Style-Paket - Navi MM19 - Pano-Dach - AHK vertikal

  • Habe mich mal etwas reingelesen und versteh es nicht. Ihr redet alle von "zu hoch" eingestuft! Zumindest vor der neuen Berechnung.


    Ich bin ehrlich, ich hätte für ein "Neuwagen" weit aus mehr erwartet.

    Sind bis Anfang August noch ein Seat Altea 5P 1,6l mit 102 ps gefahren.

    HP&TK ohne Selbstbeteiligung:

    128€ pro Quartal


    Jetzt den Corolla TS 2,0 mit 184ps Systemleistung

    HP&TK ohne Selbstbeteiligung und VK mit 300€ Beteiligung:

    24 Monate Absicherung auf Neu Ersatz usw.

    160€ pro Quartal


    Also finde es jetzt nicht wirklich hoch, weil der Schutz ist doch weit aus höher wie bei mein alten Fahrzeug.

    und Umgerechnet macht es stolze 10€ pr Monat ... die ich für den Corolla mehr zahl.


    Klar freut man sich, wenn die Versicherungbeiträge weniger werden


    Ach ja, so als kleines Gegenbeispiel ... VW Touren 1,4, 140 ps liegt bei 160 HP ..

  • Morgen, kommt ja auch immer drauf an, mit wieviel % ihr fahrt.

    Ob es billig oder teuer ist.

    Die Einstufung unseres Corolla finde ich auch etwas hoch, zumindest höher als mein10 j. Altes Golf Cabrio

    Das finde ich schon seltsam.

    Ich habe das Gefühl das Deutsche Marken besser eingestuft sind als Asiaten. Trotzdem kann ich mit meinem Jahresbeitrag leben,

    Der Im Verhältnis moderat ausfällt für ein neues Fahrzeug

    Gruß Th58