TPWS Fehler nach Wechsel auf Sommerreifen

  • Hallo,


    wir haben unseren Corolla 2019 Hybrid jetzt seit einem Jahr.


    Im letzten Jahr haben wir uns einen zweiten Satz Felgen geholt incl. neuen Drucksensoren. Diese wurden vom Händler auch angelernt und es gab keine Probleme.

    Nun wurden wieder die original Toyota Felgen mit den Sommerreifen aufgezogen und nach knapp 30 KM geht die TPWS Leuchte an.


    Ich habe schon folgendes probiert:

    Reifensatzauswahl über Lenkrad -> Fahrzeugeinstellungen -> TPWS -> Räder Wechseln -> (OK drücken, halte es 30 Sekunden gedrückt ohne Reaktion)

    Kann über die selbe Funktion auch keinen Druck "anpassen"


    Bin mit dem Auto weg gefahren, der zweite Reifensatz liegt in der Garage, vielleicht hat der Toyota vor der Einfahrt beide Reifen erkannt. Aber auch das ändert nichts.


    Hat jemand einen Tipp?

  • ich hatte das gleiche Problem. Konnte unter TPWS Menü nichts ändern bzw. auslesen.

    habe meine Winterreifen im Herbs bei ATU geholt und die mussten den Hauptplatz mit den Winterreifen überschreiben haben.

    vor zwei Wochen nach dem Reifenwechsel, bin ich auch ganz normal nach hause gefahren und irgendwann ging die Warnleuchte an.

    Bin mit den Sommerreifen nochmal zu ATU gefahren und die haben noch mal die Sensoren angelernt und auf den Hauptplatz gespeichert.

    Beim nächsten Wechsel, muss ich aufpassen, dass die Winterreifen nochmal angelernt werden und auf den 2. Platzt gespeichert werden.

    Corolla 2.0 TS GR Sport, Manhattangrau, PaDa + Navi | H&R Spurverbreiterung 14mm VA / 30mm HA

    bestellt: 03.03.2020 -> Übergabe: 03.08.2020

    Avensis T25 mit aufgeladenem D-CAT -> 24.07.2006 - 13.04.2020

  • Willkommen im großen Kreis der sich über dieses f***ing shice System ärgenden Fahrer! Für mich immer (zumindest ohne Darstellung der Druckwerte) noch eines der unerklärlichsten Pflicht-Features der Autobauer :cursing:


    Hab meine Sommer-Sandaletten ja auch seit dem WE drauf, und mal spaßhalber NIX umgestellt im System. Seltsamerweise blinkt er mich bis jetzt noch NICHT mit der Kontrolleuchte an. Also, dann bleibts auch einfach so. Mir egal, was die Karre für einen Reifensatz "vermutet" - solang die Leuchte ausbleibt, wird nix gedrückt.

    Corolla 2.0 GR Sport Hatchback - karminarot-metallic Style-Paket - Navi MM19 - Pano-Dach - AHK vertikal

  • Ich kann das verstehen das diese Drucksensoren Pflicht unnötig klingt. Ich finde das future hilfreich aber eine Pflicht unnötig. Das ganze haben sich aber nicht die Autobauer ausgedacht. Siehe ECE.

  • Ich kann das verstehen das diese Drucksensoren Pflicht unnötig klingt. Ich finde das future hilfreich aber eine Pflicht unnötig. Das ganze haben sich aber nicht die Autobauer ausgedacht. Siehe ECE.

    Da wäre ich nicht so sicher. Sehr viele der EU-Regelungen und Gesetze wurden nach Lobbyarbeit der Industrie oder Landwirtschaft erlassen.

  • Ich finde die Drucksensoren ja durchaus vernünftig, nur verstehe ich bis heute nicht, dass Toyota:

    - es nicht ermöglicht, neue Sensoren durch den Fahrzeugbesitzer anzulernen||||

    und

    - die Reifendruckwerte nicht irgendwo anzeigt :(


    Der Mist ist seit meinem Auris so...


    Gruß,

    wrench

    Corolla GR Sport (5-Türer), manhattangrau metallic, EZ 01/2021, JBL Audio MM19 (Navi, DAB, Android Auto)

  • Ich verstehe das Problem nicht! Wer sich seine Originalsensoren hat klonen lassen, braucht doch nichts umstellen. Oder sehe ich das falsch.

    Wer 8 verschiedene ID‘s hat, hat 8 Speicherplätze.

    Wenn natürlich einige Reifenfritzen, oder sogar Händler zu blöd sind, diese 8 Plätze auch entsprechend zu belegen, dafür kann man ja nun Toyota nicht verantwortlich machen.

    Das Thema Druckanzeige wurde ja schon umfangreich diskutiert. Da wird es wohl leider keine Abhilfe durch Toyota geben.


    wrench Reifendrucksensoren anlernen dürfte wohl bei keinem Hersteller ohne Hilfsmittel (OBD + Software) gehen.

    Gruß Nagy5

    MyT E210 2.0 HB Club, Manhattangrau, TP, Navi, HARMANMM19RETROTOY, AHK, WR 17“ Original Toyota Schwarz mit Bridgestone LM001 Evo

    Einmal editiert, zuletzt von Nagy5 () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • wrench Reifendrucksensoren anlernen dürfte wohl bei keinem Hersteller ohne Hilfsmittel (OBD + Software) gehen.

    ich war, wie bereits oben geschrieben bei ATU:

    der Mounter hatte ein spezielles Gerät (wahrscheinlich nur zum Anlernen der Sensoren gedacht).

    1. an OBD angeschlossen

    2. Anlernprogramm gestartet

    3. mit dem selben Gerät an jeden Sensor paar Sekunden dran gehalten, bis es piepte

    4. am Schluss noch den Speicherplatz ausgewählt


    er sagte noch, dass bei manchen Herstellern man sogar zwei Geräte braucht: eins für OBD und eins für Sensoren.

    soviel dazu, selberanlernen.

    Corolla 2.0 TS GR Sport, Manhattangrau, PaDa + Navi | H&R Spurverbreiterung 14mm VA / 30mm HA

    bestellt: 03.03.2020 -> Übergabe: 03.08.2020

    Avensis T25 mit aufgeladenem D-CAT -> 24.07.2006 - 13.04.2020

  • Eugen meine Aussage in #10 war doch: Selbst anlernen ist nicht, schon gar nicht ohne Hilfsmittel. Oder hatte ich mich missverständlich ausgedrückt?

    Und das man bei ATU ( Anfänger treiben Unfug - sorry, der musste jetzt sein) nicht in der Lage ist das auf die richtigen Speicherplätze zu legen, ist ja Armutszeugnis genug.

    Hab’s bei meinem FTH machen lassen, alles Supi.

    Gruß Nagy5

    MyT E210 2.0 HB Club, Manhattangrau, TP, Navi, HARMANMM19RETROTOY, AHK, WR 17“ Original Toyota Schwarz mit Bridgestone LM001 Evo

  • Ich hatte anfangs auch das Problem, dass ich die Meldung der Reifendruckanzeige nicht wegbekommen habe.

    Mittlerweile fahre ich so lange bis die Lampe blinkt (weil ich es vorher verpennt habe zurückzustellen :) )

    Dann schalte ich die Zündung ein, gehe gleich in das Menü wie oben beschrieben zum Reifensatz wechseln -> "OK" gedrückt halten bis die Lampe nicht mehr blinkt sondern durchgängig leuchtet.

    Dann direkt danach darüber in das Menü um den Reifendruck zurückzusetzen. -> "OK" ein paar Sekunden gedrückt halten bis es blinkt.

    Dann alles loslassen und ein paar Sekunden warten. Dann geht die Lampe aus und alles ist gut.


    Dabei habe ich die Bremse gedrückt gehalten, aber keine Ahnung, ob das einen Einfluss hat :D

    Das ist jedenfalls meine Taktik nach vorher vielen vergebenen Versuchen die Lampe aus zu bekommen.


    Problem war nämlich, dass ich das Auto auf Winterreifen gekauft hatte und nach eigenem Wechsel auf Originale Sommerreifen hab ich es mit der im Internet zu findenden Anleitung nicht geschafft, die Lampe auszuschalten. Habe dann bei der ersten Inspektion die Sommerreifen neu anlernen lassen, dann war es erst einmal gut, bis zum nächsten Reifenwechsel. Dann wieder das gleiche Problem. Bis ich es durch Zufall hinbekommen habe, mit der oben beschriebenen Vorgehensweise.

  • Eugen meine Aussage in #10 war doch: Selbst anlernen ist nicht, schon gar nicht ohne Hilfsmittel. Oder hatte ich mich missverständlich ausgedrückt?

    Und das man bei ATU ( Anfänger treiben Unfug - sorry, der musste jetzt sein) nicht in der Lage ist das auf die richtigen Speicherplätze zu legen, ist ja Armutszeugnis genug.

    Hab’s bei meinem FTH machen lassen, alles Supi.

    ich wollte doch nur unterschrieben und niederschreiben, wie es bei mir abgelaufen ist.

    sonst hatte ich keine anderen Absichten ;-)

    Corolla 2.0 TS GR Sport, Manhattangrau, PaDa + Navi | H&R Spurverbreiterung 14mm VA / 30mm HA

    bestellt: 03.03.2020 -> Übergabe: 03.08.2020

    Avensis T25 mit aufgeladenem D-CAT -> 24.07.2006 - 13.04.2020

  • Wer kann mir verraten, wie ich prüfen kann, ob beide Speicherplätze belegt sind, ohne irgendwas zu ändern?

    Irgendwie traue ich mich nicht, in dem Menü lange auf Ok zu drücken. Nicht, dass ich ungewollt den nicht vorhandenen Reifensatz auswähle und nicht mehr zurück komme...


    Beim FTH war ich letztens beim Räderwechsel gerade am Tor, als der Monteur mit einem Handscanner die Sensoren auslesen wollte. Ich habe ihm dann gesagt, dass die Sommerreifen noch im Auto gespeichert sein müssten. Er hat dann nur "Jo" gesagt, mit den Schultern gezuckt und weiter gescannt. :sleeping:

    Corolla HB 2.0 Club | Style-Paket, Navi, MM19-Retrofit