Beiträge von sloppy

    odayaka

    Ist ja tröstlich, dass es einen mit einem noch höheren Verbrauch gibt als den, den ich habe.

    Ich kann fahren wie ich will, aber diese Traumverbräuche, die hier einige posten, kriege ich nur hin, wenn ich 20km hinter einem Trecker herfahre.

    Momentan, bei den aktuellen Temperaturen und Winterreifen komme ich selten auf unter 6.2, sei es Autobahn oder mittlere Kurzstrecke (15 km).

    Ich habe es einmal im Sommer, auf einer sehr 'hügeligen' Strecke von Kempten nach Bregenz, tatsächlich auf 3.9 geschafft und ich weiß immer noch nicht, wie das passieren konnte. Ich bin jedenfalls nicht bewusst spritsparend gefahren. Das Auto wird mir diesbezüglich wohl ein Rätsel bleiben.

    Ich hab's daher aufgegeben, ständig auf den Verbrauch zu schauen und gebe je nach Lust und Laune auch mal richtig Gas, auch auf der Autobahn (wenngleich ich dort eher zur 130 km Fraktion gehöre), es soll schließlich auch etwas Spaß machen.

    Im Vergleich zu meinem vorherigen Auris liege ich jetzt ca. 0.3l höher, bei ungleich höherem Komfort und Spaßfaktor.

    Bei meiner jährlichen Fahrleistung von ca. 20.000 km sind das mit den aktuellen Spritpreisen ca. 8€ mehr im Monat. Ist natürlich heftig, da könnte ich eine Schachtel mehr rauchen, wenn ich denn rauchen würde. Oder eine halbe Kiste Bier mehr trinken, das wäre natürlich ein Argument ...

    Hat leider nicht funktioniert.

    Die IDs sind zwar jetzt programmiert, aber ich habe den ersten Satz übergebügelt, statt sie in den zweiten zu schreiben.

    Der Ablauf war nicht ganz so wie im Video. Man konnte zwar Main/2nd wählen, aber anschließend kam noch eine Abfrage, die ich nicht ganz verstanden habe, weder auf Deutsch noch auf Englisch. Ich muss das morgen nochmal in Ruhe machen und die Schritte aufschreiben.

    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass man den Radsatz vorher auch im Auto auswählen muss (und das geht bei mir halt nicht). Wenn man im Video genau hinhört, meine ich, dass das da auch so rüber kommt, allerdings quatscht der Typ sehr schnell und auch die Abläufe sind sehr schnell dargestellt.

    Wie auch immer, ich weiß nach wie vor nicht, wie man den zweiten Satz freischaltet.

    Jedenfalls blinkt jetzt nix mehr und ich kann den Druck mittels Tire Assistant auslesen.

    Danke, nach dem Update spricht die Kiste jetzt auch Deutsch und Englisch und kennt den aktuellen Corolla.

    Die Sensoren auslesen ist einfach, was mir allerdings noch schleierhaft ist, wie man die IDs in den zweiten ECU Radsatz schreibt.

    Ich habe mir zwar die Englische und die Deutsche Anleitung durchgelesen (Übersetzung lässt teilweise zu wünschen übrig), aber anscheinend bin ich zu doof dafür.

    Axel M Kannst du mir da bitte einen Tipp geben?

    Berndi8169

    Hab meins heute bekommen, die Sprache ist auf Italienisch eingestellt X/

    Im Menü zur Sprachauswahl wird mir dann noch Französisch und Spanisch angeboten. Toll, all diese Sprachen spreche ich fließend :rolleyes:

    Englisch wäre ja noch ok, aber selbst das wird nicht angeboten.


    War das bei dir auch so? Wenn ja, was hast du gemacht?


    Frohe Weihnachten und danke schon mal für die Antwort

    Warum sprecht ihr in Rätseln? Gedenket bitte auch all der schlichten Gemüter, so wie meins, ist schließlich bald Weihnachten.


    Axel M

    Dein Gerät kann also den zweiten Satz freischalten, wofür ich laut Chris1983 unbedingt zu Toyota soll.

    Ich will nämlich keine Sensoren programmieren, weder Originale noch sonst welche, sondern einfach nur die Sensoren meiner Winterreifen in meinen Corolla stopfen, also die IDs derselben mit meinem Auto bekannt machen.

    Wenn ich daher z.B. mit deinem Gerät den zweiten Satz freischalte, dann kann ich mit Carista meine Winterreifen dort anlernen? Richtig Chris1983 ?

    Wahrscheinlich nicht, klärt mich bitte auf.


    Übrigens, Carista hat ein Weihnachtsangebot, 3 Monate für den Preis von einem: 9,99€

    Werde ich wohl nutzen, da die App mit meinem OPD2 LX funktioniert und ich noch ein paar andere Kleinigkeiten anpassen will.

    Soweit ich mich erinnere passiert gar nix. Aber ich schaue nachher nochmal.

    Die orangene Lampe fängt halt kurz nach Start an zu blinken und leuchtet dann irgendwann permanent.

    Ich glaube auch nicht, dass der Händler was überschrieben hat. Bei den bei Übergabe montierten Sommerreifen hat's ja funktioniert. Er hat einfach nichts gemacht.

    Das war wohl zu naiv von mir zu erwarten, dass er den Satz Winterreifen, der über 1000€ gekostet hat, für die Fahrzeugauslieferung gleich mit einprogrammiert.

    Meiner ist auch betroffen. Ich habe aber keinen Brief bekommen, sondern einen Anruf vom Autohaus und gleich einen Termin vereinbart.

    Was ich frech finde ist, dass die mir für ein Ersatzfahrzeug (Reparatur/Update soll über 2h dauern) 20€ berechnen wollen. Auf meine Frage, warum ich für die Fehler von Toyota auch noch zahlen soll, war die Antwort, dass Toyota keinen Ersatzwagen vorsieht.

    Ich habe vorhin mal mit einem MA auf der Toyota Webseite gechattet.


    Ich: Warum muss ich für den Ersatzwagen zahlen?


    Toyota: Weil wir leider keine Ersatzfahrzeuge zur Verfügung stellen. Eventuell kannst du dich mit deinem Händler darauf einigen, dass er dir einen Ersatzwagen stellt und du nur den Sprit zahlen musst.

    Zu erwähnen ist aber, dass die Händler wirtschaftlich eigenständig sind.


    Ich: Ah ja, gut zu wissen. Ich muss also für die Fehler von Toyota draufzahlen, wenn der Händler das so will.


    Toyota: Tut uns leid wegen des Aufwands - ist natürlich nervig ... trotz aller Qualitätssicherungsmaßnahmen lassen sich Rückrufe jedoch nicht völlig ausschließen.
    Scheint die Sicherheit unserer Kunden gefährdet, führen wir kompromisslos entsprechende Aktionen durch. Dabei spielen die Bedeutung der Sicherheitsrisiken und das Alter der Fahrzeuge keine Rolle. Anders als es vielleicht bei anderen Herstellern gehandhabt wird, reicht bei Toyota bereits der Hinweis auf einen Qualitätsmangel, um eine Aktion zu starten.


    Was sagt mir das nun?

    Stimmt - nix.

    Und warum duzt mich Toyota?

    Noch was:

    Da ich den kompletten Thread durchgelesen habe, mittlerweile 13 Seiten =O , weiß ich, dass ich der erste war, der diese Probleme mit einem Samsung Handy hatte. Oder aber einfach nur der erste, der darüber berichtet hat.

    Und da gefühlt mindestens 50% aller mir bekannten Leute ein Samsung Handy nutzen (alle = ALLE - iPhoneNutzer), wundert mich das etwas.

    Daher eine Bitte an alle hier mitlesenden Samsung Handy Besitzer, die ein lauffähiges AA Wireless haben:

    Schaut mal unter "Netzwerkausnahmen", ob dort die Box gelistet ist. Wie man da hinkommt ist in #188 beschrieben.


    Danke!