Verbrauch Corolla TS Hybrid 1.8 vs. 2.0

  • Also der 1,8 reicht genau so gut wie der 2,0. Wir haben beide in der Familie, natürlich hat der große mehr Power, wäre auch schlecht wenn nicht, für alle Aufgaben des täglichen Lebens reicht der kleinere aber vollkommen aus, Verbrauch ist auch weniger, weil man auch weniger "spielt". Einfach probieren, dafür gibt's Probefahrten.

    Corolla | Touring Sports | 2.0 Hybrid | Lounge | denimblau | H&R Tieferlegung 35mm VA/HA | H&R Spurverbreiterung 14mm VA / 30mm HA | Pano | Navi

  • Ich werde mir den 1.8er holen (es sei denn der Händler gibt den TD den ich haben will mit dem 2.0er genauso günstig her).


    Ich konnte den 1.8er einmal in der Limousine und einmal (als Vorgängerversion) im C-HR über insgesamt 1400km Testen.


    Evtl. mal für 80€ beim Mietwagenhändler deines Vertrauen nachsehen ob die einen 1.8er da haben? Der C-HR ist relativ beliebt.

  • Moin, stehe auch gerade vor der Wahl. Im Spritmonitor sehe ich dass der 2.0 ca. 0.5l im Durchschnitt höher liegt als der 1.8. Für mich wäre es interessant zu wissen wie es bei einer Autobahnfahrt bei ca. 130-140 aussieht. Gibt es hier Erfahrungswerte für beide Motorisierungen? Wenn man WLTP "extra-high speed" (v_max=131, v_avg=95) zu Rate zieht, erhält man


    1.8: 6.0-6.3 L/100km - https://listers.co.uk/new/toyota/corolla/stock/045-n503012

    2.0: 6.3-6.5 L/100km - https://listers.co.uk/new/toyota/corolla/stock/044-n406078


    Fragen: Ist das realistisch? Kann man den 1.8 mit 130-140 angenehm fahren oder dreht der da bereits recht hoch? Ich konnte ihn im Stadtbetrieb testen, da reicht er für mich allemal, aber für die Autobahn bin ich mir nicht so ganz sicher.

  • Ich kann nur etwas zum TS Lounge (= 2 l Verbrenner) sagen und da ist es so, dass halt bei mir der Spritverbrauch bei 130-140 km/h auf der Autobahn gegenüber 110-120 km/h deutlich hoch geht. Gefühlt würde ich sagen, dass das bis zu 1 l/100 km ausmacht. Bis 120 km/h ist man halt in dem Bereich, in dem man auch immer mal wieder elektrisch fährt.


    Solange der Verbrenner nicht über 2.000 umdreht, ist bei meinem Lounge der Motor kaum zu hören. Da ist selbst auf der geringsten Stufe normalerweise die Klimaanlage lauter.

    Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid, Lounge, Cosmic-Silber-Metallic mit Navi, MM17

  • Hab den TS als Club mit dem 2.0 Liter Motor. Ich brauch auf der Autobahn bei Tempomat 130 ca. 5,5 Liter / 100 km. Voll beladen und 3 Personen.

    Wenn dann noch längere Strecken mit ca. 160-180 kmh dabei sind, klettert der Verbrauch auf 6 Liter / 100 km.

    Über 6 Liter hatte ich auf der Autobahn noch nie... Bin jetzt bei knapp 9000 km Fahrleistung

    Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Club mit Technik-Paket

  • Habe den TS GR Sport und gerade mal 900 KM runter. Bisher nur einmal auf der Autobahn gewesen, ansonsten Landstraße und etwas Stadt. Trotz Kälte und Einfahren bin ich bei so 5,9 l mit dem 2.0er. Der 1.8er stand bei mir nie zur Diskussion....

  • Seid einer Woche fahre ich meinen 1,8 Corolla Hatchback.... Landstraße verbrauch 3,8 l , Autobahn bei Tempo 130 und auch mal 160 .....5,6 l und ich habe in einer Woche 1120 km absolviert..... und habe einen Durchschnittlichen Verbrauch von 4,5 Liter mit Landstraße, Autobahn und etwas Stadt Verkehr..... Hybridpunkte zwischen 85 und 96 ....

    Also ich bin zufrieden ..... und im Sommer wird es eh weniger .....

  • Also ich hab mit meinem TS 2.0 Lounge auf der Autobahn mit etappenweise Vollgas und mit 5 Personen plus Gepäck nur etwas mehr als 6 Liter im Durchschnitt gebraucht ... hat mich selbst überrascht ^^
    Und wenn ich ausschließlich Arbeitsweg (nur Ortschaften und Landstraße, einfach 35 km) fahre, komm ich locker unter 5 Liter :thumbup:

    Aber jede Autobahnfahrt hebt den Durchschnitt dann wieder an ... obwohl ich selten mehr als 120km/h fahre. Da merkt man dann doch, dass der Hybridantrieb für die Autobahn nicht unbedingt was ist

    Toyota Corolla TS 2.0 Hybrid Lounge, BJ 2019 (11/2019 - )

    Phantombraun metallic

    Navigationssystem, Panorama-Dach, Gepäckraumnetz

    <3

    Opel Meriva B 1.4 Turbo Style, BJ 2015 (12/2017 - 11/2019)

    Toyota Yaris P1 1.0, BJ 2002 (09/2015 - 12/2017)

  • Mein 82PS Peugeot 208 verbraucht auf der Bahn mit 120-130 und kurzweilig 150km/h an die 7l/100km. Da ist das mit 100PS mehr im Corolla schon ein Top Wert. Klar ein Diesel könntes vielleicht besser, aber Fahr mal den Diesel in der Stadt unter 4l/100km :D

  • Ich fahre seit Sept. 2019 einen 1,8l Hybrid Corolla Style. Mein durchschnittlicher Verbrauch - in der Stadt 3,8 -3,9 l, Überland 4,5 -4,7l , Autobahn - Tempo 130 - 140 km7h - 5,4 - 5,7 liter - Mix Autobahn, Überland und Stadt 4,9- 5,2 liter. Die Werte erreiche ich im Frühjahr bis zum Herbst - im Winter sind es durch die Heizung - ( Benziner läuft öfters ) um 0,5-0,8 liter mehr. Meine Gattin fährt keinen Hybrid und wenn sie mal fährt sind die Verbrauchswerte bis zu 1,5 liter höher als bei mir. Lg Mondialus

  • Die Angaben von Mondalius kann ich nur bestätigen. - Auch ich fahre seit September 2019 einen Corolla 1.8 Hybrid, habe seitdem die Tankfüllungen und jeweiligen Kilometerstände notiert und komme nach nun insgesamt 14 Tkm auf 5,2 L/100km. Fahrprofil: hügelige Landstraße (Vorharz) und Kleinstadt: 4,8 - 5.2 L, recht viel Autobahn (A9 nach M, A7 nach HH): 5.0 - 5,6 L. - Mein vorheriges Auto (Skoda Octavia 2.0 TDI - leider durch Zwangs-Update vermurkst) hat mit 110 PS bei gleichem Fahrprofil auch 5 bis 6 Liter verbraucht. - Es war zwar schon beeindruckend, wie der 2.0-TDI im 6. Gang aufgrund seines enormen Drehmoments die meisten Autobahnsteigungen "glattgebügelt" hat, mittlerweile bin ich aber auch vom Corolla überzeugt: Die Fahrt nach München (knapp 600 km) dauert im Schnitt nur 20 Minuten länger als zuvor, und vor allem: Man fährt viel entspannter (vor allem bei Stau ;-).

  • ..,..