Hifi-Ausbau im Corolla

  • Ich kann nichts schlechtes sagen. Die Noten sind ziemlich weit runter gedreht weil es sonst wie aus einer Dose klingt. JBL habe ich auch blind gekauft. Das war genau richtig. Der Rückspiegel wackelt genau so wie mit dem Polo vor 20 Jahren inkl. Sub & Endstufe und co 😁😁

  • Na beim Gentleman fragt man sich schon ein wenig, ob er bei Harman angestellt ist - soviel Euphorie und Überzeugung, wie aus seinen Posts schwappt :D


    Nein, ist ja gut, wenn es dann doch noch Fahrer gibt, die den Klang "mehr als okay" finden. Mir fehlt einfach an einer Stelle was, und an anderer Stelle ist eben zuviel.


    hansvontropfstein: Was meinst Du mit "Noten"? Wie sieht denn Dein Equalizer so bei Deinen Quellen aus? Würde mich interessieren.

    Corolla 2.0 GR Sport Hatchback - karminarot-metallic Style-Paket - Navi MM19 - AHK vertikal

  • Moin Corolla Freunde,


    Ich finde die JBL Anlage schon ganz gut, hätte mir allerdings einen Subwoofer wie in meinem Vorgänger Fahrzeug Chr gewünscht, welcher doch für druckvolleren Bass gesorgt hat.


    Allerdings bei der Wiedergabe von Spotify über Android auto (Bluetooth) bin ich etwas enttäuscht über die Wiedergabequalität im Corolla.


    (Hat vielleicht auch was mit einzelnen Musik Titeln und deren Qualität zu tun?)


    Hat denn schon mal jemand mit einem "DA Converter" (Digital-Audio) in Kombination mit Handy und Audio System gearbeitet? Macht sowas Sinn bzw. Geht das überhaupt?


    LG

    Luke

  • Toyota-addicted Ich habe es nicht im Kopf und würde morgen mal ein Bild davon hochladen. Noten sollten eigentlich „Mitten“ werden. Blödes T9... 😁


    Luke10 eine gute Qualität bekommt man nicht über Bluetooth hin. Nimm einen USB Stick, Rip einige CD in flac Dateien um und höre dir das dann mal an.


    Bei meinem Corolla kommt soviel bass rüber das ich den sogar runter regeln musste.


    Ich hab den Vergleich zum CHR nicht aber den Oktavia gibt es auch mit harman kanton und extra Sub im Kofferraum. DAS klingt grauenhaft und bei weitem nicht so tiefgründig wie beim JBL System.


    Ich hab echt keinen Plan warum das JBL System im Netz so mies abschneidet.

  • Also ich bin mit dem JBL System voll zu frieden.

    Allerdings höre ich meine Musik auch als wave Datei. Und nicht als mp 3.

    Habe also keinen Verlust, durch kappen der hohen Spitzen, wie beim mp 3 üblich.


    Auf meinen usb stick nimmt wave zwar mehr Speicherplatz in Anspruch, aber die Sticks kosten auch nicht mehr die Welt.

    Zusätzlich habe ich am Aux Eingang meinen Minidisc - Spieler angeschlossen. Beides hat nen Super Sound.

    Radio oder Musik über Bluetooth hat definitiv einen schlechteren Klang.

    Also ich vermisse im Auto eingebaute CD Laufwerke. Schon in meinem letzten Opel. Und da gab es noch nicht mal ein Aux- Eingang.


    Ob allerdings in den Türen wirklich das verbaut wurde was drin sein sollte!?

    In der Reserve- Rad Mulde wäre doch genug Platz für nen ordentlichen Subwoofer. :)

  • Touring Lounge
    Jo, da hast Du recht. Dass unkomprimierte Formate besser klingen sollen, hab ich nun schon öfter gehört. Muss das aber erst noch für mich selbst testen. Problem wird aber, dass ich öfter mal DJ-Sets höre, die im Netz legal zum Download angeboten werden. Dort ist halt MP3 das herrschende Format - leider. Und da man aus "Sch.." kein Gold machen kann, wirds da eng.


    Dass Du den CD-Player vermisst, kann ich voll verstehen. Ich kann diese Entwicklung auch nicht so ganz nachvollziehen. Wenigstens im Zubehörkatalog sollte man sowas anbieten. Ich vermisse es auch, einfach mal schnell ne CD reinzudrücken und loszulegen. Ohne Ripping, ohne Komprimierungs-Krampf und dergleichen. Vor allem bleiben dann Tracks, die ineinander vermixt sind, auch wirklich zusammen. Als MP3 hab ich da immer nen kleinen Aussetzer beim Tracksprung.


    AUX-Eingang ........ jo, schöne Sache. Aber ich glaub, den gibts in meinem 2020er GR gar nicht mehr. Die Stelle dort ist mit Plastik zuverkleidet. Scheinbar eine Sparmaßnahme. Danke Toyota :(

    Corolla 2.0 GR Sport Hatchback - karminarot-metallic Style-Paket - Navi MM19 - AHK vertikal

  • Ich bekomme gerade kein Bild ins Forum gesetzt. Meine Einstellung wäre wie folgt:

    Höhen: vorletzter Strich (Von rechts)

    Mitten: genau mittig eingestellt

    Bass: vierter Strich (von rechts)


    Je nach Lied variiert der Bass zwei Striche nach rechts und die Höhen ein Strich nach links.

    Selbst bei CDs hat man ja unterschiedlichste Qualitäten des Klangspektrums. Gerade bei klassischen Stücken gibt es da Riesen Unterschiede.


    Aber wie gesagt. Einen Sub benötigt man nicht wirklich im Kofferraum. Das ist sowieso so ein Unding. Außer in der Konstellation kenne ich keinen Bass der von hinten drückt. Das muss eigentlich immer von vorn kommen. Sonst klingt es einfach nicht. 😝


    Ich streame, wenn dann über Apple Music. Die Komprimierung ist da echt klasse.
    ...und mal ehrlich. Im Auto mit den ganzen Nebengeräuschen wird ernsthaft eine Qualität der Musik wie im Wohnzimmer erwartet? 🙃

  • Also auf Wunsch von Toyota-addicted schreibe ich auch mal ein kurzes Feedback. Ich habe bisher das JBL System über Radiosender, DAB, USB Stick und über Apple CarPlay/Amazon Music getest. Ich persönlich finde den Klang OK, aber nicht wirklich überragend. Die Höhen/Mitten entweder je nach eingestellter Quelle zu kräftig oder zu schwach. Die goldene Mitte habe ich noch nicht gefunden. Der Bass ist aufgrund eines fehlenden Subwoofers eher stark enttäuschend inbesondere bei höherer Lautstärke. Der Spiegel wackelt zwar aber eher wohl durch Frequenzen die das menschliche Ohr nicht so wirklich wahr nimmt da er dies auch bei geringer Lautstärke schon macht(Meiner Meinung nach). Ich hatte vor dem Toyota einen Ford EcoSport mit B&O System. An diesem Auto war leider nur das B&O System gut, den Rest konnte man vergessen. Aber das B&0 Soundsystem liegt um Welten über dem verbauten JBL vom Corolla. Es mag allerdings sein das sich das JBL im CHR viel besser anhört, aber das habe ich selber nicht gehört und kann mir da keine Meinung drüber bilden. Mir macht aber das Auto fahren im Corolla so viel Spass das ich das JBL System da nur als nettes Gimmik sehe was im GR Sport inkludiert ist.

    Toyota Corolla 2,0 HB Hybrid GR Sport, Perlmuttweiß/Style

  • Okay, danke Dir Nobby für den ausführlichen Bericht. Das deckt sich größtenteils mit meinen Erfahrungen. Und z.B. genau der Punkt "je lauter die Lautstärke, desto leiser der Bass" hat mir mein Hifi-Mensch (der wohl Ende Juli einen Optimierungs-Auftrag bekommt) auch erklärt. Wäre wohl so eine Art "Schutzfilter", dass bei höheren Lautstärken die Lautsprecher keinen Schaden nehmen. Wäre wohl ziemlich oft auch in anderen Werks-Anlagen diverser Hersteller verbaut. Mag ja sein, dass einem älteren Herrn oder einem Nichtaudiophilen das System mehr als ausreicht. Für meinen Audio-Geschmack reichts eben leider nicht. Somit bin ich leider gezwungen, hier nochmal Ausgaben zu machen. Schade. Aber langfristig bestimmt gut angelegtes Geld.

    PS: ja, der wackelnde Innenspiegel ...... den durfte ich auch beobachten. Und da war die Freundin nebendran, die so gar nicht auf laute Musik steht. Von daher trügt Dich Deine Vermutung nicht.

    Corolla 2.0 GR Sport Hatchback - karminarot-metallic Style-Paket - Navi MM19 - AHK vertikal

  • ..,..